Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

schon ist die Weihnachtspause vorbei und ein neues Jahr ist gestartet. Wir hoffen, dass Sie ruhig und gesund hinein gewechselt sind und Ihre Arbeit wieder gestärkt aufnehmen konnten.

In gewohnter Weise stellen wir Ihnen im heutigen Newsletter die Neuigkeiten aus dem Netzwerk vor. Da sind zum Einen unsere eigenen MEMA-Veranstaltungen, mit denen wir ab dem 19. Januar starten. In allen unseren Online-Angeboten sind noch Plätze frei, für die Sie sich gerne anmelden dürfen. 

Mit frischem Wissen ins neue Jahr zu starten, gelingt auch mit den Angeboten anderer Veranstalter, die wir Ihnen aufgelistet haben. Und last but not least gibt es auch 2022 sowohl fortlaufende als auch neue Unterstützungsangebote für Sie als Unternehmen, auf die wir Sie ebenfalls gerne aufmerksam machen möchten.

Einen guten Jahresstart wünscht Ihnen das MEMA-Netzwerkteam
Holger Feikes & Christa Böhnke

Exklusiver Einblick in die Startup-Welt über MEMA
Einladung in den Conventure Club  - Neue Termine für 2022
Immer am letzten Mittwoch im Monat präsentieren sich im CONVENTURE CLUB Startups aus ganz Deutschland vor Unternehmern, Investoren und Multiplikatoren der Region. Die Gründerteams präsentieren dort ähnlich wie bei der „Höhle der Löwen“ ihre innovativen Geschäftsideen auf der Suche nach Kooperationen, Pilotprojekten, Kunden, strategischen Partnerschaften usw. und natürlich auch nach Investoren für ihr Startup. Inspirierende Impulsvorträge, spezielle Events, Premium-Netzwerk und spannende Runde inkl. Food & Drinks runden das Clubleben ab.

Das MEMA-Netzwerk ist einer der Kooperationspartner, der diese Initiative aus der Region für die Region unterstützt. Das Format richtet sich bewusst ausschließlich an das C-Level der Unternehmen. Entscheider oder Entscheiderinnen aus dem MEMA-Netzwerk haben die Möglichkeit, einmalig unverbindlich als Gast an einem der Online- oder Hybrid-Clubabende abwechselnd in Ostfriesland und dem Emsland teilzunehmen. Melden Sie sich einfach auf www.conventure.club/businessangel über „Anmeldung zum Clubabend 2022“ zu einem der nächsten Clubabende als „Gast“ an und vermerken bei „Eingeladen durch“ das Stichwort „MEMA“. Der nächste Clubabend am 26.01. ist Online – der übernächste Clubabend am 23.02. findet nunmehr (ACHTUNG Änderung!) in Emden als Hybrid-Event statt. Alle weiteren Termine im Überblick und weitere Informationen finden Sie auch auf www.cornexion.com/veranstaltungen/.

MEMA Veranstaltungen
19. Januar 2022 | 14:00 - 15:30 Uhr  | online
Und täglich grüßt das Murmeltier! Ab ins Home-Office!

Erneut sind alle Unternehmen dazu aufgefordert, wo immer es geht, ihre Mitarbeiter im Home-Office arbeiten zu lassen. Und wieder stellt sich die Frage: Können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von zu Hause aus digital auf ihre Dokumente und Akten zugreifen? Wenn nicht ist es höchste Zeit, das Notwendige zu tun!
Herr Joachim Wenke, Geschäftsführer von Scan-Service Centrum Nord-West, wird mit Ihnen zusammen in einen Dialog treten, um die wichtigen und notwendigen Schritte für ein digitales Home-Office aufzuzeigen. Hier sind gerade Bereiche, wie z.B. Personalabteilung, Buchhaltung und Konstruktion und Planung besonders betroffen, wenn Dokumente den zuständigen Mitarbeitern nur bedingt oder gar nicht digital vorliegen. Das MEMA-Netzwerk und Scan-Service Centrum Nord-West laden Sie herzlich zu dieser Online-Veranstaltung ein, damit Sie mehr zu diesem Thema erfahren. Es ist ausdrücklich gewünscht, dass Sie aktiv mit Ihren Fragen teilnehmen. Weitere Informationen
27. Januar 2022 | 14:00 - 15:00 Uhr  | online
Digitale Wertstromanalyse in Echtzeit

Die Digitalisierung in der Industrie nimmt zu. Damit einher geht eine enorme Erhöhung der Anzahl von digitalen Industrie-Plattformen, die für viele Unternehmen inzwischen unüberschaubar geworden ist. Der Referent, Klaus-Oliver Welsow, Geschäftsführer der UWS Business Solutions GmbH, beginnt seinen Vortrag daher mit einem kleinen Einblick in die Anbieterwelt und der größten Initiative, Catena-X. Doch was bedeutet Digitalisierung der Wertstromanalyse in der Praxis? Herr Welsow zeigt uns die Echtzeitsteuerung von Aufträgen im gesamten Wertstrom und eine darauf basierende Wertstromanalyse auf Knopfdruck. Weitere Informationen
07. Februar 2022 | 10:30 - 11:30 Uhr  | online
Zukunft - Mobile Arbeit

Durch die Corona-Pandemie hat das mobile Arbeiten enorm an Bedeutung gewonnen. Was zu Beginn der Pandemie als Notlösung begann, wurde in vielen Unternehmen nach Überwindung einiger Anfangsschwierigkeiten schnell akzeptiert und ausgebaut. Doch wie wird sich das mobile Arbeiten in der Zukunft entwickeln? Welche Rahmenbedingungen müssen erfüllt sein, um das mobile Arbeiten in die eigene Unternehmenskultur zu integrieren? Auf diese Fragen sollen Sie in dieser Veranstaltung Antworten erhalten. Der gegenseitige Austausch soll dabei auch unter digitalen Bedingungen nicht zu kurz kommen. Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen

NEU 12.01.2022 | 12:00 – 13:00 Uhr | online 
Netzwerk Q 4.0 | Lunch & Learn - Info, Austausch, Netzwerken | Lernvideos erstellen - Fachinhalte vermitteln
Unter dem Titel „Lernvideos erstellen – Fachinhalte vermitteln“ zeigt Omar Shoukri, Trainer im NETZWERK Q 4.0 in Bayern, wie vielseitig Lernvideos in der betrieblichen Ausbildung einsetzbar sind und gibt Tipps für die Umsetzung Ihrer eigenen Ideen. Zur Anmeldung

NEU 19.01.2022 | 16:00 – 17:00 Uhr | online 
Turbolader für Innovationskraft: eine rasante Einführung in Design Thinking
In einer Zeit ständigen Wandels sind auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gefordert, sich den Veränderungen des Marktumfeldes anzupassen. Innovation ist eine der benötigten Fähigkeiten, diese Veränderungen anzustoßen. Entdecken Sie gemeinsam und spielerisch in diesem interaktiven Online Seminar die Grundzüge des Design Thinking. In diesem interaktiven Online Seminar werden die Grundzüge des Design Thinking gemeinsam und spielerisch entdeckt und in einen unternehmerischen Kontext gesetzt. Profitieren auch Sie von diesem erprobten Ansatz, um problem- und kundenorientiert neue Ideen zu entwickeln.
Weitere Informationen

NEU 20.01.2022 | 18:00 Uhr | Lingen 
Informationsabend "Gepr. Technischer Betriebswirt (IHK)"

Zu einem kostenfreien und unverbindlichen Informationsabend zum Weiterbildungslehrgang „Gepr. Technischer Betriebswirt (IHK)“ lädt die VHS Lingen alle Interessierten herzlich ein. In diesem Lehrgang werden aufbauend auf die vorhandenen technischen Fertigkeiten und Kenntnisse notwendige betriebswirtschaftliche Fachkompetenz sowie Methoden- und Sozialkompetenz vermittelt. Die Weiterbildung, welche am 1. März startet und für die bereits ausreichend Anmeldungen vorliegen richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister, Fachmeister, Techniker, Ingenieur oder Techn. Fachwirt. 
Weitere Informationen

ab 20.01.2022 | 16:00 – 17:30 Uhr | online | insgesamt 8 Termine
Künstliche Intelligenz verstehen. KI-Qualifizierungsprogramm für KMU
Mit dem KI-Qualifizierungsprogramm bietet das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Lingen unterstützt durch die Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in den Regionen Weser-Ems und Münsterland einen achtwöchigen KI-Grundlagenkurs an, um einen niederschwelligen Einstieg in die Thematik zu ermöglichen. Hierbei ist das Programm als Ergänzung zu bereits existierenden Qualifikationsangeboten des Kompetenzzentrums zu verstehen und soll ermöglichen, bereits erworbene Kenntnisse zu vertiefen und unter Begleitung von Experten des Kompetenzzentrums praktisch zu erproben. Das Ziel des Programms ist, das Verständnis im Bereich KI zu erhöhen, gleichgesinnte Unternehmen miteinander zu vernetzen und Anwender zu befähigen, eigene KI-Digitalisierungsprojekte in ihren Unternehmen anzustoßen. Weitere Informationen

NEU 26.01.2022 | 09:00 – 16:00 Uhr | Rheine 
Kundenorientierte Kommunikation am Telefon für Auszubildende
Schwerpunkt dieses Seminars ist der kundenorientierte Umgang mit Kunden am Telefon und richtet sich an kaufmännische Auszubildende. Du erfährst, wie gute Beziehungen zu Kunden aufgebaut und gepflegt werden. Du erkennst, wodurch die Gesprächsatmosphäre positiv bzw. negativ beeinflusst wird. Du lernst, wie durch geschicktes Fragen-Stellen Gespräche zielorientiert geführt werden können. Und du gewinnst mehr Sicherheit beim Umgang mit Einwänden und mit verärgerten Kunden. So kannst du langfristig Kunden an dein Unternehmen binden und höhere Umsätze erzielen. Du erarbeitest die häufigsten Fehler, die am Telefon gemacht werden. Du erkennst, wodurch die Gesprächsatmosphäre positiv bzw. negativ beeinflusst wird und erfährst u.a. 9 Grundregeln. Das Seminar bringt viele Anregungen und Tipps, die gleich in der täglichen Praxis umgesetzt werden können. Kosten 320 EUR zzgl. MwSt. Weitere Informationen und Anmeldung

NEU 10.02.2022 | 18:00 Uhr | Online
Online-Informationsabend „Gepr. Personalfachkaufmann/-frau (IHK)"

Am 10. Februar findet ab 18:00 Uhr ein kostenfreier und unverbindlicher Online-Informationsabend zum Weiterbildungslehrgang "Gepr. Personalfachkaufmann (IHK)" statt. Interessenten finden die Zugangsdaten auf der Internetseite www.vhs-lingen.de. Die Geprüften Personalfachkaufleute treffen Entscheidungen rund um Personalpolitik, Personalsuche, -einstellung, -entwicklung sowie -betreuung und beraten Mitarbeiter und Geschäftsführung. Sie halten die Fäden in der Hand für alle betrieblichen Aktivitäten im Personal-, Sozial- und Bildungssektor. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis im personalwirtschaftlichen Bereich. 
Weitere Informationen


Unterstützung für Unternehmen
NEU Förderprogramm go-digital - Fortsetzung 2022-2024
Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren, scheuen aber den formellen Aufwand? Dann sollten Sie go-digital kennenlernen!

Mit seinen fünf Modulen „Digitalisierungsstrategie“, „IT-Sicherheit”, „Digitalisierte Geschäftsprozesse”, „Datenkompetenz“ und „Digitale Markterschließung” unterstützt Sie das Förderprogramm go-digital bei Ihrer Digitalisierung. go-digital unterstützt Sie nicht nur bei der Optimierung von eigenen Prozessen, der bestmöglichen Verwendung von Daten und der Erschließung neuer Marktanteile, sondern finanziert auch Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Unternehmen vor dem Verlust sensibler Daten schützen.

Die go-digital-Richtlinie wird ab dem 01.01.2022 in geänderter Form weitergeführt. Die wichtigsten Änderungen sowie autorisierte Beratungsunternehmen finden Sie hier.

Förderung individueller Weiterbildungsmassnahmen
Niedersächsische Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten können zur Verbesserung der Fachkräftesituation einen Weiterbildungszuschuss von bis zu 50% für ihre Mitarbeitenden bei der NBank beantragen. Im Rahmen des Förderprogramms „Weiterbildung in Niedersachsen – Individuelle Weiter-bildungsmaßnahmen“ werden Ausgaben für Lehrgangs- und Prüfungsgebühren sowie Personalausgaben für die Freistellung der Beschäftigten gefördert.
Antragsvoraussetzungen sind, dass die Kosten für die gesamte Weiterbildungsmaßnahme mindestens 2.000 Euro betragen und diese bis zum 30.06.2022 beendet ist. Pro Teilnehmer/in und Weiterbildung ist jeweils ein Antrag zu stellen. Anträge können jederzeit bei der NBank eingereicht werden.
Weitere Informationen
NEU Bewerbungsfrist für den Innovationspreis Niedersachsen 2022 startet jetzt
Welche Ideen bringen das Land voran? Was macht eine erfolgreiche Kooperation aus? Und was leisten kleine und mittlere Unternehmen? Der Innovationspreis Niedersachsen zeichnet auch in diesem Jahr Projekte aus, die sich diesen Fragen gewidmet und die Antwort in Form herausragender Lösungen gegeben haben. In den drei Kategorien „Vision“, „Kooperation“ und „Wirtschaft“ würdigt der Preis niedersächsische Erfolgsgeschichten.

Unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler wird der Innovationspreis Niedersachsen in diesem Jahr bereits zum fünften Mal verliehen. In jeder der Kategorien werden drei Projekte nominiert, aus denen die Jury das Siegerprojekt wählt. Alle neun Nominierten erhalten einen Imagefilm und werden bei der Preisverleihung vorgestellt. Die Erstplatzierten jeder Kategorie gewinnen 20.000 Euro. Weitere Informationen
Entlastung Ausbildungsbetriebe
Wenn Sie in Ihrem Unternehmen bestehende Ausbildungsverträge verlängern, zusätzliche Ausbildungsplätze schaffen oder als Kleinbetrieb mindestens eine/n Auszubildende/n einstellen, unterstützt Sie diese Prämie. Ziel der Prämie ist, die betriebliche Ausbildung in der angespannten Situation, bedingt durch die Covid-19-Pandemie, zu unterstützen und zu entlasten. Es werden Prämien in Höhe von 500 Euro bzw. 2.000 Euro gezahlt bei Verlängerung oder zusätzliche Schaffung von Ausbildungsplätzen. Kleinbetriebe bis 10 Mitarbeitetr erhalten darüber hinaus einmalig 4.000 Euro bei Abschluss mindestens eines Ausbildungsvertrages. Weitere Informationen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Haselünner Str. 3
49716 Meppen
Deutschland

05931 4939 605
holger.feikes@emsland.de