Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

heute erhalten Sie die neuesten Infos aus unserem Netzwerk mal wieder am Donnerstag zur Tagesmitte.

Neben Veranstaltungen haben wir dieses Mal auch vermehrt Hinweise auf die wieder anlaufenden Messen
dabei. Neben technikfokussierten Messen sind auch die Ausbildungs- und Jobmessen, auf denen es um die Gewinnung von Nachwuchs- und Fachkräften geht, wieder möglich. So oder so, auch wir sind vielfach für das Netzwerk  wieder vor Ort dabei. Entweder scouten wir für Sie dabei die neuesten Trends oder sind auch ganz handfest mit Ihren Stellenangeboten vertretungsweise unterwegs.

Auf eine neue Messemöglichkeit möchte ich hier noch besonders hinweisen: Am 11. November ist als Ersatz für den dieses Jahr pandemie-bedingt entfallenen Deutsch-Niederländischen Unternehmertag der gemeinschaftliche Besuch der "MEET THE NORTHERN industry 2021" in Groningen geplant. Details finden Sie untenstehend. 

Herzliche Grüße vom MEMA-Netzwerkteam
Holger Feikes

MEMA-Veranstaltungen
Anmeldung noch möglich 12. Oktober 2021 | 16:30 - 18:00 Uhr  | online
Auszubildende finden in Zeiten von Suchmaschinen & Co.

Wie finden potenzielle Auszubildende meine Stellenausschreibung? In diesem Online-Seminar erfahren Teilnehmende, wie Anzeigen für Ausbildungsstellen technisch vorbereitet sein sollten, um potenzielle Azubis zu erreichen. Weitere Informationen und Anmeldung

12. Oktober 2021 | 17:30 - 19:00 Uhr  | online
DGQ und Normung - Vorgehensweisen, Ziele, Ergebnisse und aktuelle Entwicklungen
In dieser Kooperationsveranstaltung des DGQ-Regionalkreises Weser-Ems, des Kunststoffnetzwerks und des MEMA-Netzwerks erhalten Sie Einblicke in die Entstehung von DIN und ISO Normen und wie eine Mitwirkung möglich ist. Der Referent, Dipl.-Ing. Thomas Votsmeier, informiert über die aktuellen Diskussionen um die Revisionen der ISO 9000 und ISO 14000 und berichtet aus laufenden Projekten. Weitere Informationen
4. November 2021 | 17:00 - 20:00 Uhr  | Meppen
REFA am Puls der Zeit
In dieser Veranstaltung stellen wir Ihnen REFA vor, die weltweit älteste Organisation für Arbeitsstudien, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Darüber hinaus ist REFA seit fast 100 Jahren der Partner von Unternehmen und Mitarbeitern bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Vermittelt werden praxiserprobte Methoden für eine nachhaltige Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung. REFA-Ausbildungen genießen in Industriebetrieben, Dienstleistungsunternehmen und in der öffentlichen Verwaltung hohe Akzeptanz. Weitere Informationen

MEMA Messebeteiligungen
30.-31. Oktober 2021 | jobmesse emsland  | Lingen
Die jobmesse emsland hat sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender des Emslandes etabliert. Wie in den vielen Jahren zuvor wird das MEMA-Netzwerk wieder mit einem Stand vor Ort vertreten sein. Gerne nehmen wir Ihre offenen Stellen- und Ausbildungsangebote mit auf unseren Stand, falls Sie dort nicht selber als Aussteller vertreten sind. Und wir freuen uns natürlich über einen Besuch aller ausstellenden Netzwerkunternehmen an unserem Stand. Weitere Informationen
Gemeinschaftsstand jetzt fast ausgebucht
10.-12. November 2021 | Messe FMB Nord  | Bad Salzuflen
Das MEMA-Netzwerkes ist auch dieses Jahr auf einem überregionalen Gemeinschafts-stand wieder dabei. Nunmehr sind fast alle Flächen auf unserem größten Gemeinschaftsstand der Messe belegt. Nur noch 2 Restflächen können wir unseren Netzwerkpartnern anbieten. Mit dem Messe-Veranstalter haben wir aufgrund unserer langjährigen Verbundenheit dafür Sonderkonditionen aushandeln können, die wir 1:1 weitergeben. Das geht auch kurzfristig, zumal ein Messepaket 'to go' buchbar ist, in dem von der Gestellung und Aufbau des Standes bis hin zum Catering alles enthalten sein kann. Präsentieren sollten Sie und Ihr Unternehmen sich jedoch am besten noch selbst. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an das MEMA-Netzwerkmanagement oder mit dem Code "MEMA-Gemeinschaftsstand" auch direkt an den Veranstalter easyfairs GmbH.

Weiterhin können Sie natürlich die Messe auch 'nur' besuchen. Treffen Sie MEMA, deren  Partnerunternehmen und alle anderen Aussteller live vor Ort! Für ein kostenloses Messeticket kontaktieren Sie uns ebenfalls sehr gerne. Wir freuen uns, Sie dort auf der FMB zu wissen oder gar zu sehen! Weitere Informationen 
NEU 11. November 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr  | Groningen (NL)
MEET THE NORTHERN Industry 2021 (MNi2021)
Als Ersatz für den in diesem Jahr erneut pandemie-bedingt ausgefallenen Deutsch-Niederländischen Unternehmertag mit der Koninklijke Metaalunie Noord lädt diese das MEMA-Netzwerk und seine Partnerfirmen zum diesjährigen und insgesamt schon dritten MEET THE NORTHERN Industry 2021 am 11. November nach Groningen ein.

Das für das MEMA-Netzwerk und seine Partnerfirmen organisierte Programm sieht einen 
offiziellen gemeinsamen Besuch von 10:00 bis ca. 14:00 Uhr (inkl. gemeinsamen Lunch)
vor. Dabei können am Vormittag sowohl eigenständig die ausstellenden Firmenstände aufgesucht, als auch bereits vorab vereinbarte 'matchmaking'-Termine mit den Anwesenden wahrgenommen werden. Ab 14:00 Uhr besteht zusätzlich die Möglichkeit an verschiedenen Workshops teilzunehmen (Details siehe MNi-Veranstaltungsseite).
In der letzten Messestunde ab 16:00 Uhr ist dann für diejenigen die mögen, noch Gelegenheit bei einem Drink in einem After-Work-Plausch  den Tag im gemeinsamen Austausch nebst Resümee ausklingen zu lassen. Welche Chancen und Vorteile ein Besuch der MNi2021 in der schönen Atmosphäre der alten Zuckerfabrik in Groningen bietet, steht auf der MNi-Veranstaltungsseite. Neben rund 70 vertretenen Betrieben aus Nord-Niederlande, sind auch aus den meisten europäischen Ländern und darüber hinaus (Russland, Vietnam) Vertretungen vor Ort. Die MNi2021 wird durch mehrere Organisationen gemeinsam durchgeführt und unterstützt. Für MEMA-Netzwerkpartner ist eine kostenlose Teilnahme möglich, Interessent*innen melden sich dazu bitte gerne vorab beim MEMA-Netzwerkmanager Holger Feikes.

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen

NEU 09. Oktober'21 | 09:00 - 16:00 Uhr | Papenburg
"Aktionstag Wasserstoff & Mobilität“ auf der Maritimen Meile

Volle Kraft voraus für alternative Antriebe lautet das Motto am Samstag, den 9. Oktober, auf der Maritimen Meile in Papenburg. Zwischen 14 Uhr und 18 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich über die Themen Wasserstoffmobilität, alternative Antriebe und Energiewende zu informieren. Neben den Infoständen der H2-Region Emsland und der Autohäuser Abeln und Falkenstein lädt die Roadshow des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zum Ansehen und Ausprobieren ein. In dieser Zeit gilt Ausprobieren, Mitmachen und Fragen stellen. Insbesondere die Roadshow "Elektromobilität" des BMVI mit Wasserstoff-Pkw vor Ort wird wieder viele neugierige Blicke erhalten.

12. Oktober'21 | 09:00 - 16:00 Uhr | Nordhorn
Rhetorik für Auszubildende

Gerade zu Beginn einer Ausbildung fällt vielen Auszubildenden ein sicheres Auftreten und Sprechen gegenüber Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzten schwer. In unserer Veranstaltung intensivieren Ihre Auszubildenden in praktischen Übungen ihre rhetorischen und kommunikativen Fähigkeiten, so dass sie sich sicherer, ziel- und partnerorientierter präsentieren können. Durchgeführt wird der Workshop von Walter Hennig, Geschäftsführer der Vertriebs- und Marketing Gesellschaft VeMaG mbH mit langjähriger praktischer Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Beratung und Training. Gebühr: 160,00 €. Weitere Informationen

NEU 13. Oktober'21 | 12:00 - 13:00 Uhr | online
Q 4.0 Talk: Lunch & Learn – Info, Austausch, Netzwerken

Das NETZWERK Q 4.0 in Niedersachsen lädt zur Online-Talkreihe „Lunch & Learn – Info, Austausch, Netzwerken“ ein. Diesen Digitalisierungs-Happen servieren wir Ausbilderinnen, Ausbildern und Ausbildungsbeauftragten jeden zweiten Mittwoch im Monat von 12 bis 13 Uhr via Microsoft Teams. Unter dem Motto „Leicht verdaulich, aber gehaltvoll“ laden wir zur Mittagszeit eine Stunde lang zu kurzen Impulsvorträgen, zu Austausch und Networking ein. Experten werden die Digitalisierung der Berufsausbildung aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchten, um anschließend mit Ihnen zu diskutieren. Monatlich erwarten Sie neue spannende Themen - wir wünschen guten Appetit!  Weitere Information & Anmeldung

NEU 14. Oktober'21 | 10:00 - 11:00 Uhr | online
Simulationsunterstützte Montage- und Fertigungssystemplanung

Mit steigender Varianz der Produkte und Prozesse erhöht sich die Komplexität von Fertigungs- und Montagesystemen. In komplexen manuellen oder teilautomatisierten Montagesystemen fällt jede unnötige Handbewegung ins Gewicht. Abgestimmte Montagestrukturen steigern die Flexibilität, reduzieren Rüstzeiten und ermöglichen eine schlanke Produktionslogistik. In diesem Web-Seminar werden folgende Themenschwerpunkte erläutert: Motivation und Herausforderung, Einführung Montage- und Fertigungs-systemplanung, Best Practice Vorgehensweisen, Fazit / Kritische Reflektion.
Das kostenlose Web-Seminar wird von Herrn Benjamin Bütfering aus dem Hause LEANNOVA moderiert.
Weitere Information & Anmeldung

NEU 21. Oktober'21 | 10:00 - 11:00 Uhr | online
6S als Booster für Ihre Ablauforganisation

Mit der 6S Methodik wird der Ansatz verfolgt, durch eine strukturierte Organisation des Arbeitsplatzes nicht- wertschöpfende Tätigkeiten, also Verschwendung zu eliminieren oder auf ein Minimum zu reduzieren.
Die 6S-Methode hat das klare Ziel Werte zu schaffen ohne Verschwendung und hier ist es zweitrangig, ob wir uns in der Produktion oder im Büro aufhalten. In diesem Web-Seminar werden folgende Themenschwerpunkte behandelt: Wie Mitarbeiter die Vorteile der Methodik schätzen lernen, Wie die Methodik zum Katalysator der Ablaufoptimierung wird, Welche Regelkreise zu einer nachhaltigen Einführung führen.
Das kostenlose Web-Seminar wird von Herrn Heiko Hüsemann aus dem Hause LEANNOVA moderiert.
Weitere Information & Anmeldung

18. Oktober'21 | 16:30 - 19:30 Uhr | Papenburg
Fachtag für Betriebe: Mut zur Vielfalt — Chancen entdecken & Wege eröffnen

Unternehmen stehen heute mehr denn je einer wachsenden kulturellen und persönlichen Vielfalt gegenüber. Die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt sowie der anhaltende Fachkräftemangel erfordern die Auseinandersetzung mit Personengruppen, die aufgrund ihrer bisherigen Bildungs- und Lebenswege in vielen Bereich bislang nicht im Fokus standen. Dies erfordert besonders für kleine und mittelständische Unternehmen auch eine Veränderung im Hinblick auf die eigene Unternehmenskultur sowie die Personalgewinnung und ‑entwicklung. Zu diesem Thema bietet die Historisch-Ökologische Bildungsstätte am Montag, den 18.10.2021 einen kostenfreien Fachtag für Betriebe an, der im Rahmen der Projekte “Start Guide im nördlichem Emsland” und “Stark im Beruf” stattfindet. Weitere Informationen
28. Oktober'21 | 15:00-16:30 Uhr | online
CO2-Emissionen und Umwelteffekte von Material, Produkten & Standorten messen und managen

Kunden und Stakeholder verlangen zunehmend Informationen hinsichtlich der CO2-Emissionen und der Umwelteffekte von Materialien, Produkten und Standorten. Auch für unternehmensinterne Entscheidungen sowie für die langfristige Strategieausrichtung wird es immer entscheidender, diese Daten in den Blick zu nehmen. Die beiden unkomplizierten Online-Tools ecocockpit und Ecolizer können hier Hilfestellung leisten.
In diesem Seminar werden Ihnen beide vorgestellt und geklärt, welches Tool für welche typischen Anwendungsfälle und Fragen am besten genutzt werden kann bzw. welche Auswertungen möglich sind. Weitere Informationen & Anmeldung 
03.November'21 | 13:30 Uhr | Leer | InnosysCongress
„Virtual & Augmented Reality sowie Künstliche Intelligenz | Digitalisierung in der Logistik – nützlich auch für kleine und mittlere Unternehmen“ 
sind die Schwerpunktthemen, zu denen das Verbundprojekt „Innosys Nordwest“ der Hochschule Emden/Leer, der Jade Hochschule sowie der Universität Oldenburg interessante Vorträge und Demonstratoren zusammengestellt hat. Besondere Highlights sind die Hands-On-Möglichkeiten des Anwenderzentrums Logistik, die Nutzung des 3D Corner Caves und eine Besichtigung des neu eröffneten Maritimen Technikums der Hochschule Emden/Leer. Info und Anmeldung

     04. November'21 | 15:00–ca. 16:30 Uhr| Lingen 
&  05. November'21 | 09:00–ca. 10:30 Uhr| Leer
Praxisforum Außenhandel: „Internationales Geschäft in herausfordernden Zeiten“

Turbulente Zeiten im internationalen Handel – die Havarie der MV EVER GIVEN, die Coronakrise, das Lieferkettengesetz und die EU-Warenkaufrichtlinie zeigen, dass die Abläufe im Außenhandel immer wieder vor unvorhergesehene Herausforderungen gestellt werden. Umso wichtiger ist es, mit rechtssicher gestalteten Verträgen eine bessere Basis für den eigenen Erfolg zu legen, als die Konkurrenz.
Schwerpunkte in den Vorträgen:
• Die Verhandlungen bis zum Vertragsschluß
• Schnittstelle INCOTERMS und Transport
• Die Rechtswahl – wie halten Sie es mit dem CISG?
• Gerichtsstand und Schiedsverfahren
 Weitere Informationen & Anmeldung 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de