Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

am letzten Wochenende ist im Verbreitungsgebiet der NOZ unsere diesjährige Sonderbeilage zur Ausbildung im Metall- und Maschinebau verteilt worden. Natürlich ist darauf auch durch digitale Begleitung aufmerksam gemacht worden und die Ausgabe ebenso digital verfügbar. Gleichzeitig ist der Versand an alle passenden Abschlussjahrgänge der Schulen im Landkreis Emsland bereits durchgeführt. Die Inanspruchnahme durch unsere Netzwerkpartnerunternehmen war wieder so gut, dass der Umfang der Beilage seitenmäßig wachsen musste.

Sie sehen, die Interessentengruppe ist umfangreich über die Möglichkeiten informiert und Sie merken, die heiße Phase zur Gewinnung von Auszubildenden ist wieder da. Die kommenden Ausbildungs- und Jobmessen in der Region unterstreichen dies. Wenn Sie Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber präsentieren möchten, jedoch nicht selbst mit einem Stand auf der anstehenden ABI Zukunft EMSLAND vertreten sind, werden wir gerne für Sie tätig: Geben Sie uns Ihre aktuellen Stellenangebote mit, wir werden diese für Sie platzieren und passend in unsere Kontaktgespräche einbinden. 

Ihr MEMA-Netzwerkteam

Holger Feikes & Christa Böhnke

MEMA Veranstaltungen
16.-17.07.2021 | Fr. 09:00 - 12:00 Uhr und Sa. 10:00 - 13:00 Uhr | Lingen
MEMA-Netzwerkstand auf der ABI Zukunft

Als wir am 6. und 7. März 2020 mit unserem Stand auf der Abi Zukunft Emsland vertreten waren, ahnten wir nicht, dass dies für lange Zeit unsere letzte Großveranstaltung gewesen sein sollte. Jetzt dürfen wir endlich wieder live vor Ort sein und um Nachwuchs für den Metall- und Maschinenbau werben! Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit den ausstellenden Unternehmen und natürlich auf viele neugierige Jugendliche, denen wir die Vielfalt der Ausbildungsberufe im Metall- und Maschinenbau aufzeigen möchten.Wenn Ihr Unternehmen selber nicht auf der Messe vertreten ist, bieten wir Ihnen wie in den Jahren zuvor an, dass Sie uns Ihre freien Ausbildungsstellen, Praktikumsplätze oder Dualen Studienplätze für die Jahre 2021 und 2022 melden. Sprechen Sie uns gerne an! Weitere Informationen 

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen
13. Juli  2021 | 12:30 - 13:30 Uhr  | online & Teilnahme ohne Anmeldung möglich |
Coworking Spaces entdecken: Vor- und Nachteile für Unternehmen
Was ist eigentlich Coworking genau? Für wen ist das was? Und kann ich auch als Arbeitgeber davon profitieren, wenn meine Mitarbeiter/innen im Coworking Space arbeiten?
Diesen und weiteren Fragen möchten wird zusammen mit Ihnen auf den Grund gegangen. In einem Austausch zur Mittagspause widmen wir uns eine Stunde lang dem Thema "Coworking Spaces entdecken: Vor- und Nachteile für Unternehmen". Als Expert/innen konnten wir Vicki Janssen (Coworkerhaus, Aurich) und Nicky Verjans (EmsMakers, Langen) gewinnen, die Ihnen einen Einblick in ihre eigenen Coworking Spaces bieten, die Besonderheiten dieser Art zu arbeiten aufzeigen und Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Die Veranstaltung findet via Microsoft Teams statt, laden Sie sich den Termin als Kalendereintrag herunter, oder klicken Sie am 13. Juli direkt auf untenstehenen Teilnahmelink. Beides und weitere Infos finden Sie hier.
14. Juli  2021 | 18:30 Uhr  | online | VHS Lingen
Online-Informationsabend "Fachkraft Marketing (VHS)"
Am 14. Juli findet ab 18:30 Uhr ein kostenfreier und unverbindlicher Online-Informationsabend zur Online-Weiterbildung "Fachkraft Marketing (VHS)" statt. Interessenten finden hier die Zugangsdaten für den Informationsabend. Das Kursziel dieses Onlineseminars ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Marketings. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer aus der Marketingpraxis, die ihr Wissen auffrischen und fundieren möchten, als auch an Quereinsteiger, die einen grundlegenden Einblick in das Marketing suchen, sowie an alle anderen am Marketing Interessierten. Weitere Informationen
NEU 15. Juli 2021 | 15:00-16:00 Uhr  | online
Materialkreisläufe in der Produktionstechnik
Der effiziente Einsatz von Ressourcen ist gegenwärtig eines der wichtigsten Themenfelder für eine nachhaltige Produktion. Materialkreisläufe sind hier ein zentraler Gegenstand dieser Betrachtungen. In diesem Zusammenhang werden immer mehr Konzepte und Verfahren für eine Kreislaufwirtschaft diskutiert, entwickelt und erforscht. Das breite Anwendungspotential wartet daher nur darauf, ausgeschöpft zu werden.
Mit der nächsten Ausgabe der Veranstaltungsreihe „innovativ jetzt - Forschung für Nachhaltigkeit“ werden drei Ansätze für Kreislaufwirtschaft unter dem Thema „Materialkreisläufe in der Produktionstechnik“ vorgestellt.
Wir freuen uns darauf, zusammen mit dem Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion (AIP) der TU Braunschweig, dem VDEh Betriebsforschungsinstitut (BFI) und dem Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) die Vielfältigkeit der Kreislaufwirtschaft zu demonstrieren und zu diskutieren. Hierbei werden die Einflüsse der Digitalisierung in einer Prozesskette ebenso beleuchtet wie die Anwendung bei verschiedenen Fertigungsverfahren wie bspw. der kunststoffbasierten Additiven Fertigung. Zur Anmeldung

NEU 20. Juli 2021 | 18:00 Uhr  | VHS Meppen 
Informationsveranstaltung Geprüfte Wirtschaftsfachwirte (IHK)
Am Dienstag, 20. Juli, wird in der VHS Meppen, Freiherr-vom-Stein-Str. 1, um 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung zur Geprüften Wirtschaftsfachwirtin/zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt durchgeführt. Die Fortbildung ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig bezogen, sondern ist branchenübergreifend ausgerichtet. Ziel ist es, umfassend qualifizierte "Generalisten" mit hohen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen und einem breiten kaufmännischen Wissen auszubilden, die etwa im Handel, in der Industrie oder in Dienstleistungsunternehmen gleichermaßen zum Einsatz kommen können. Aufgrund ihres fundierten Fachwissens empfehlen sich Geprüfte Wirtschaftsfachwirte für die Übernahme von Leitungsfunktionen und Führungsaufgaben im mittleren Management. Lehrgangsbeginn ist der 02. November. Weitere Informationen
NEU 31. August 2021 | 09:00 - 16:00 Uhr  | Nordhorn | Zusatztermin zu bereits ausgebuchtem Seminar vom 12.08.2021
Telefonseminar für Auszubildende
Der dienstliche Umgang mit dem Telefon ist gerade am Anfang eines Berufsweges geprägt von der Angst, dass einem Fehler in der Gesprächsführung unterlaufen können oder dass man Namen oder Vorgänge im Unternehmen nicht kennt. Beide Faktoren verursachen einen negativen Stress, der vielfach ein schlecht geführtes Telefongespräch verursacht. Durchgeführt wird der Workshop von Walter Hennig, Geschäftsführer der Vertriebs- und Marketing Gesellschaft VeMaG mbH mit langjähriger praktischer Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Beratung und Training. Gebühr: 160,00 €  Weitere Informationen
NEU 02. September 2021| 09:00 - 16:00 Uhr | Lingen
Aufbauseminar IFS Food Version 7
Der IFS Food 7 Standard ist am 01.03.2021 in Kraft getreten und wird ab dem 01.07.2021 verpflichtend für Unternehmen, die sich nach dem IFS-Food Standard zertifizieren lassen möchten.
Das Aufbauseminar „IFS Food Version 7“ gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die Neuerungen, die innerhalb der letzten Revision des IFS-Food Standards durchgeführt wurden und wird Ihnen bei der Umsetzung von den neuen Anforderungen, wie z.B. die Einführung einer Lebensmittelsicherheitskultur, durch Fallbeispiele Unterstützung geben, so dass Sie auf ein erfolgreiches Audit vorbereitet werden. Gebühr: 590,00€ p. P. zzgl. MwSt. Anmeldung unter: SHEQON Managementsysteme GmbH, 0591-96390-0, info@sheqon.de  
NEU 09. September 2021| 09:00 - 12:00 Uhr | Lingen
Ausbildung zum Brandschutzhelfer
Der Brandschutzhelfer unterstützt den Unternehmer bei seinen Verpflichtungen, die sich aus dem Arbeitsschutzgesetz §10 ergeben sowie bei der Abwendung von Brandgefahren.
Die Ausbildung vermittelt in Theorie und Praxis alles Wissenswerte über Maßnahmen in den Bereichen baulicher, technischer und organisatorischer Brandschutz. Brandschutzhelfer sind Mitarbeiter des Unternehmens, die im Brandfall gezielte Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und zum Schutz der anderen Mitarbeiter ausüben können. Gebühr: 145,00€ p. P. zzgl. MwSt. Anmeldung unter: SHEQON Managementsysteme GmbH, 0591-96390-0, info@sheqon.de  

Für Sie aufgeschnappt
Der Hersteller von 3D-Druckern Markforged kündigt mit dem neuen FX20  "Das Biest der additiven Fertigung" an. Der FX20 wird der größte, schnellste und anspruchsvollste 3D-Drucker sein, den Markforged bisher produziert hat. Auch in der Bandbreite einsetzbarer Materialien werden dabei neue Maßstäbe gesetzt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
Die perfekte Kombination von Material und Verfahren für den 3D-Druck
3D-gedruckte Bauteile: Egal ob thermoplastisches Material, Nylon oder Metall, das Material sollte auf Produkt und Endanwendung abgestimmt sein. Die Materialeigenschaften eines Werkstoffs erlangen auf dem Weg vom Konzept über den funktionsfähigen Prototypen bis hin zum 3D-gedruckten Bauteil zunehmend an Bedeutung. Sie müssen für die jeweilige Anwendung geeignet sein, um erfolgreiche Ergebnisse zu liefern. Die Werkstoff-eigenschaften können aber nur unter Berücksichtigung des Fertigungsprozesses beurteilt werden. Die Merkmale ergeben sich nämlich aus der Kombination aus Werkstoff und Verfahren. Erfahren Sie in einem kostenlosen Whitepaper "Das richtige Material für 3D-gedruckte Bauteile finden" mehr zum Thema Material in Kombination mit dem Druckverfahren.
Vorerst keine Revision der ISO 9001:2015
Die ISO 9001 wurde in der 2015er-Version für die nächsten Jahre unverändert bestätigt. Mit diesem Votum folgen die nationalen Mitgliederorganisationen den Empfehlungen des zuständigen Technische Komitees ISO/TC 176/SC 2. Allerdings startet parallel ein Projekt in der Preliminary-Phase, um zu prüfen, ob eine Revision der ISO 9001 früher begonnen werden sollte, als dies üblicherweise durch den systematischen Überprüfungsprozess festgelegt wird. Gleichzeitig hat die ISO zudem die Ergebnisse ihrer Nutzerumfrage zur Revision von ISO 9001 veröffentlicht.

Förderung für Unternehmen
Aufruf an Unternehmen, Institutionen und Kommunen
Im Zuge des Projekts „Task Force Wärmewende“ werden Kommunen und Unternehmen zur Einreichung von Anträgen zur Förderung einer Machbarkeitsstudie aufgerufen, in denen nachhaltige Wärmeversorgungssysteme in der EUREGIO untersucht werden. Weitere Infos

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de