Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

es geht wieder los! Geht es jetzt wirklich wieder los? Nachhaltig und länger andauernd? Es klingt fast ein wenig surreal, denn schon einmal waren wir letztes Jahr mit diesen Worten ganz zuversichtlich, dass die größten pandemiebedingten Beschränkungen zu Versammlungen überwunden sind und wir unsere Vor-Ort-Netzwerkarbeit wieder hochfahren können. Die Dauer und Auswirkungen der dann folgenden 3. Welle kennen Sie alle und wir lassen das hier mal unkommentiert.   

Nun aber haben wir ganz aktuell aufgrund der niedrigen Inzidenzwerte und den daraus folgenden Lockerungen wieder die Möglichkeit, Präsenzveranstaltungen zu organisieren und anzubieten. Und auch die ersten Unternehmen sind dafür wieder bereit und lassen externen Besuch im Rahmen der Möglichkeiten zu. Möge uns dieses jetzt länger möglich sein, der deutliche Impffortschritt könnte diese Entwicklung stützen.

Folglich finden Sie untenstehend wieder erste Präsenzveranstaltungen, auf die wir uns zusammen mit den anderen Beteiligten freuen. Sind Sie bereit, möchten Sie dabei sein und wieder netzwerken?
Die erste Gelegenheit dafür bietet der kommende Montag in Lathen. Aber beeilen Sie sich mit der Anmeldung, da die Anmeldefrist dafür heute um 15 Uhr endet (Details siehe untenstehend). Wir freuen uns mit den Gastgebern über Ihre rege Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen vom MEMA-Netzwerkteam

Holger Feikes

MEMA Veranstaltungen
Am kommenden Montag 28.06.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr | Online
PITCH AT NOON: Eine Portion Innovation zur Mittagszeit
„PITCH@NOON" ist das neue Format des MEMA Netzwerkes in Kooperation mit den Startup Scouts von CORNEXION. In regelmäßigen Abständen präsentieren sich regionale und überregionale Startups den Mitgliedern des MEMA-Netzwerks. Die Startups haben dabei immer einen Bezug zur Wertschöpfungskette Metall- und Maschinenbau und beschäftigen sich in der Regel mit innovativen Ansätzen zu den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung. Nach einem 20 Minuten „Startup-Pitch“ gibt es eine moderierte Fragerunde. Ziel dieses Formats ist es, zukünftig die Zusammenarbeit zwischen dem regionalen Mittelstand und Startups aus ganz Deutschland zu verbessern. Dabei geht es neben klassischen Kundenbeziehungen auch gerade um mögliche Kooperationen, Pilotprojekte, strategische Partnerschaften oder sogar direkte Beteiligungen am Startup.
Weitere Informationen
Erste Präsenzveranstaltung 28.06.2021 | 15:40 - 19:00 Uhr | Lathen
Roadshow: Kabelloses Laden - Power aus unserer Region

Entdecken und erleben Sie live die Welt des induktiven Ladens von E-Fahrzeugen
Im Rahmen einer Präsenzveranstaltung bei der INTIS GmbH in Lathen wird aus erster Hand über den neuesten Stand des berührungslosen Ladens von Elektrofahrzeugen informiert. In der zweigeteilten Veranstaltung wird zunächst dargestellt, wie das induktive Laden funktioniert, welche Systembestandteile straßen- und fahrzeugseitig verbaut werden und welche Vorteile das induktive Laden für verschiedene Anwendungsbereiche bringt. Im zweiten Teil der Veranstaltung kann all dieses vor Ort besichtigt werden. Dabei stehen INTIS-Mitarbeiter für die Beantwortung von Fragen an den Exponaten zur Verfügung. U.a. ist das induktive Ladesystem, das die INTIS GmbH gegenwärtig sowohl in Fahrzeuge der Mikromobilität (E-Scooter und E-Bikes) als auch in autonom fahrende Shuttlebusse integriert, live zu sehen. Weitere Informationen und Anmeldung
NEU 16.-17.07.2021 | Fr. 09:00 - 12:00 Uhr und Sa. 10:00 - 13:00 Uhr | Lingen
MEMA-Netzwerkstand auf der ABI Zukunft

Als wir am 6. und 7. März 2020 mit unserem Stand auf der Abi Zukunft Emsland vertreten waren, ahnten wir nicht, dass dies für lange Zeit unsere letzte Großveranstaltung gewesen sein sollte. Jetzt dürfen wir endlich wieder live vor Ort sein und um Nachwuchs für den Metall- und Maschinenbau werben! Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit den ausstellenden Unternehmen und natürlich auf viele neugierige Jugendliche, denen wir die Vielfalt der Ausbildungsberufe im Metall- und Maschinenbau aufzeigen möchten.Wenn Ihr Unternehmen selber nicht auf der Messe vertreten ist, bieten wir Ihnen wie in den Jahren zuvor an, dass Sie uns Ihre freien Ausbildungsstellen, Praktikumsplätze oder Dualen Studienplätze für die Jahre 2021 und 2022 melden. Sprechen Sie uns gerne an! Weitere Informationen 

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen
13. Juli und 20. Juli 2021 | 09:00 - 16:00 Uhr  | Nordhorn |
Erfolgreich in Führung gehen
Was macht ein Team erfolgreich? Um als Führungskraft erfolgreich in Führung zu gehen, bedarf es immer auch einen Blick auf sich selbst. Im 2-tägigen Seminar reflektieren die Teilnehmer ihr Führungsverhalten, definieren ihre individuelle Führungsrolle und werden sich der Bedeutung ihrer Funktion bewusst. Anhand diverser Übungen, Anregungen, Diskussionen, Gruppenarbeiten sowie Praxisbeispielen haben sie die Gelegenheit, einen Seitenblick auf ihr Verständnis als Führungskraft zu werfen und neue Impulse für eine erfolgreiche Führung zu sammeln. Christiane Knittel, Ausbilderin, Personal Coach, Personalentwicklerin, führt durch das Seminar. Gebühr: 399,00 €. Weitere Informationen  
14. Juli  2021 | 09:00 - 16:00 Uhr  | online |
Anders Denken
Sie sind von Natur aus neugierig und haben sich schon gefragt, was hinter Six Sigma steckt? Was an Six Sigma so revolutionär sein soll? ALS LEAN SIX SIGMA Master Black Belt mit über 20 Jahren Praxiserfahrung zeigt Guido Silies, wie Six Sigma zu einer echten Revolution im Denken wird. Sie bekommen eine Einführung in SIX SIGMA und eine Übersicht über den DMAIC-Prozess. Sie lernen, was Six Sigma mit Signifikanz und Nachhaltigkeit zu tun hat. Seien Sie gespannt auf einen "lebhaften" Workshop. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Das Seminar wird mittels Audiokonferenz (MS Teams und Conceptboard) durchgeführt. Das 2,5-stündige Training kostet 60,00€ zzgl. Mehrwertsteuer. Teilnehmerzahl: min. 3 bis max. 12 Personen. Im Anschluss an das Onlinetraining erhalten Sie die im Conceptboard erarbeitete Dokumentation als PDF-Dokument. Weitere Informationen finden Sie hier oder Kontakt über diese Webseite.
NEU 14. Juli  2021 | 18:00 - 19:00 Uhr  | online |
Mit Auslandspraktika Azubis motivieren– Geförderte Gruppenreise nach Malta
Gestalten Sie die Ausbildung in Ihrem Betrieb noch attraktiver und grenzen Sie sich bei der Suche nach Auszubildenden von der Konkurrenz ab. Nutzen Sie hierfür geförderte Auslandspraktika in oder nach der Ausbildung! Ab Mitte November können Ihre Azubis z. B. vier Wochen Berufspraxis in Malta kennenlernen.
Campus Handwerk unterstützt Sie und Ihre Auszubildenden (unabhängig von Branche und Ausbildungsberuf) kostenfrei dabei, dieses oder ein anderes Auslandspraktikum zu verwirklichen. Im Web-Seminar erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen von Auslandspraktika profitiert und wie wir Sie unterstützen. Außerdem stellen wir Details zur Reise nach Malta vor. Link zur Anmeldung und weitere Informationen, auch das Web-Seminar für Auszubildende.
NEU 15. Juli  2021 | 15:00 - 16:00 Uhr  | online |
Erfolgreiche Verhandlungstechniken im Einkauf
Das Web-Seminar zeigt auf, auf welcher strategischen Grundausrichtung welche Verhandlungsmethoden zum Erfolg führen. Folgende Themenschwerpunkte werden behandelt: Grundvoraussetzungen, strategische Ableitungen, taktische Ableitungen, der Weg zum Erfolg. Die Veranstaltung wird kostenlos angeboten. Zur Anmeldung

Aus den Hochschulen für die Unternehmen
05. Juli 2021| 11:00 - 12:00 Uhr |online 
Open-Talk für Unternehmen – Fragerunde zum dualen Bachelor-Studium
Ein duales Studienangebot zu schaffen, ist Thema in Ihrem Unternehmen?
Die Hochschule Osnabrück - Institut für Duale Studiengänge - lädt interessierte Unternehmensvertreter*innen  am 5. Juli 2021 von 11 bis 12 Uhr zu einem unverbindlichen Open Talk zu Themen rund um das duale Studium ein. Nutzen Sie die Chance, um offene Fragen zum Angebot und zur Durchführung eines dualen Studiengangs zu klären. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung mit dem unter folgender Webadresse zur Verfügung gestellten Zugangscode möglich: Weitere Informationen


Förderung für Unternehmen
Erneut erfolgreiche Förderung für Wasserstoffprojekte in unserer Region
Mit der Wasserstoffrichtlinie fördert das niedersächsische Umweltministerium Pilot- und Demonstrations-vorhaben der Wasserstoffwirtschaft. Nun erhielten gleich drei Wasserstoffprojekte eine Förderung in Höhe von insgesamt 11,3 Millionen Euro. Ein Förderbescheid ging nach Osnabrück und gleich zwei nach Haren. Im Landkreis Osnabrück z.B. unterstützt Niedersachsen mit rund 3,67 Millionen Euro die Entwicklung einer wasserstoffbetriebenen Landmaschine durch ein norddeutsches Maschinenbauunternehmen in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück. Es handelt sich dabei um ein vollständig neu- und andersartiges Fahrzeugkonzept, das von vornherein für die Wasserstoffnutzung konzipiert ist. Weitere Informationen
Förderung Raumlufttechnischer Anlagen verbessert
Die Förderbedingungen für die Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen durch die BAFA sind ganz aktuell verbessert worden. Statt ursprünglich 40 % können nun bis zu 80 % der förderfähigen Ausgaben bezuschusst werden. Der maximal mögliche Förderbetrag wurde von 100.000 € auf 200.000 € pro bestehender RLT-Anlage erhöht. Die Förderung weiterer technischer Maßnahmen wurde ermöglicht. Beispielsweise ist nun auch die Nachrüstung einer Anlage zur Luftbehandlung durch UV-C Strahlung förderfähig.Weitere Infos

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de