Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

auch in dieser Woche erhalten Sie von uns eine Zusammenstellung der für unser MEMA-Netzwerk interessanten Veranstaltungen und Informationen, die vornehmlich regional platziert sind.

Insbesondere freuen wir uns aufgrund der erfolgten Pandemie-Lockerungen sehr, die erste Präsenzveranstaltung anbieten zu können. Die INTIS GmbH lädt gemeinsam mit uns zu einer Roadshow ein - eine schöne Gelegenheit, aus erster Hand und vor Ort die neuesten Entwicklungen zum Thema "Induktives Laden" zu erleben und wieder direkt miteinander netzwerken zu können. Wenn Sie den persönlichen Kontakt genauso vermisst haben wie wir, dann seien Sie dabei und melden sich für den 28. Juni zur Roadshow in Lathen an. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu können.

Mit sonnigen Grüßen vom MEMA-Netzwerkteam

Holger Feikes

MEMA Veranstaltungen
ENDSPURT bis morgen! Anzeigenschluss: 18.6.2021 | Ausbildungssonderbeilage
Mit großen Schritten nähern wir uns dem Anzeigenschluss für die Ausbildungssonderbeilage. Bis zum18.06.2021 haben Sie noch Zeit, Ihr Unternehmen als attraktiven Ausbildungsbetrieb mit einer Anzeige oder einem redaktionellen Beitrag in unserer Beilage zu präsentieren. Um die junge Zielgruppe noch besser zu erreichen, wird die Beilage auch digital über die NOZ-App, Facebook und Instagram verbreitet. Neu hinzu kommt in diesem Jahr das Angebot der MSO Medien-Service GmbH & Co. KG zur Erstellung Ihrer eigenen Karriereseiten. Sie sind noch nicht dabei?! Dann kontaktieren Sie schnell Frau Thal von den MSO-Medien telefonisch unter 05931 940-144 oder per Mail an u.thal@mso-medien.de .          Weitere Informationen

NEU 28.06.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr | Online
PITCH AT NOON: Eine Portion Innovation zur Mittagszeit
„PITCH@NOON" ist das neue Format des MEMA Netzwerkes in Kooperation mit den Startup Scouts von CORNEXION. In regelmäßigen Abständen präsentieren sich regionale und überregionale Startups den Mitgliedern des MEMA-Netzwerks. Die Startups haben dabei immer einen Bezug zur Wertschöpfungskette Metall- und Maschinenbau und beschäftigen sich in der Regel mit innovativen Ansätzen zu den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung. Nach einem 20 Minuten „Startup-Pitch“ gibt es eine moderierte Fragerunde. Ziel dieses Formats ist es, zukünftig die Zusammenarbeit zwischen dem regionalen Mittelstand und Startups aus ganz Deutschland zu verbessern. Dabei geht es neben klassischen Kundenbeziehungen auch gerade um mögliche Kooperationen, Pilotprojekte, strategische Partnerschaften oder sogar direkte Beteiligungen am Startup.
Weitere Informationen
28.06.2021 | 15:40 - 19:00 Uhr | Lathen
Roadshow: Kabelloses Laden - Power aus unserer Region

Entdecken und erleben Sie live die Welt des induktiven Ladens von E-Fahrzeugen
Im Rahmen einer Präsenzveranstaltung bei der INTIS GmbH in Lathen wird aus erster Hand über den neuesten Stand des berührungslosen Ladens von Elektrofahrzeugen informiert. In der zweigeteilten Veranstaltung wird zunächst dargestellt, wie das induktive Laden funktioniert, welche Systembestandteile straßen- und fahrzeugseitig verbaut werden und welche Vorteile das induktive Laden für verschiedene Anwendungsbereiche bringt. Im zweiten Teil der Veranstaltung kann all dieses vor Ort besichtigt werden. Dabei stehen INTIS-Mitarbeiter für die Beantwortung von Fragen an den Exponaten zur Verfügung. U.a. ist das induktive Ladesystem, das die INTIS GmbH gegenwärtig sowohl in Fahrzeuge der Mikromobilität (E-Scooter und E-Bikes) als auch in autonom fahrende Shuttlebusse integriert, live zu sehen. Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen
WOCHE DES WASSERSTOFFS NORD 2021 (#WDWN2021).
Vom 12. bis zum 20. Juni 2021 laden die fünf norddeutschen Länder – Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein – zum Austausch rund um den Energieträger Wasserstoff ein. Diverse Regionen, Städte, Unternehmungen und Initiativen gewähren in rund 30 Veranstaltungen unterschiedlichste Einblicke zum Thema. Am Freitag 18. Juni gibt es dabei auch eine regionale Premiere:
Die H2-Region Emsland startet die Netzwerkreihe „Hydrogen Coffee“ und lädt virtuell zu Kaffee, Tee und Informationen rund um Wasserstoff ein. Das Gesamtprogramm der Aktionswoche und viele weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.woche-des-wasserstoffs.de.
18. Juni 2021 | 09:30 - 16:30 Uhr | online |
Barcamp EMS 2021 - Bitte verbinden: Digitalisierung und Nachhaltigkeit
Nur noch wenige Tage bis das Barcamp Ems seine virtuellen Pforten zum 11. Mal öffnet. Die ersten Sessions sind bereits eingereicht und es gibt in diesem Jahr Möglichkeiten des spontanen virtuellen Netzwerkens. Wer weniger aktiv sein und nur zuhören möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Weitere Informationen
24. Juni 2021 | 10:00 - 11:00 Uhr | Web-Seminar|
Simulationsgestütze Montage- und Fertigungssystemplanung
Mit steigender Varianz der Produkte und Prozesse erhöht sich die Komplexität von Fertigungs- und Montagesystemen. In komplexen manuellen oder teilautomatisierten Montagesystemen fällt jede unnötige Handbewegung ins Gewicht. Abgestimmte Montagestrukturen steigern die Flexibilität, reduzieren Rüstzeiten und ermöglichen eine schlanke Produktionslogistik. In diesem kostenlosen Web-Seminar werden sowohl Motivation und Herausforderung, Einführung und Nutzen, eine Best Practice Vorgehensweise als auch ein Fazit/eine kritische Reflektion erläutert. Weitere Informationen
24. Juni 2021 | 18:00  | VHS Meppen |
Informationsveranstaltung Geprüfte Industriemeister-Metall (IHK)
Aufgrund der großen Nachfrage wird die VHS Meppen den nächsten Lehrgang zum geprüften Industriemeister-Metall um ein Jahr vorziehen. Die Lehrgangteilnehmer werden nebenberuflich in 30 Monaten intensiv auf die IHK-Prüfungen zum Industriemeister-Metall vorbereitet. Neuer Lehrgangsstart ist nun der 02. November. Dazu bietet die VHS Meppen am 24. Juni um 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung an. Weitere Infos und Lehrgangskonzepte  
28. Juni - 2. Juli 2021 | 08:30 - 12:45 Uhr  | VHS Meppen |
Bildungsurlaub AutoCad 2020
In diesem Bildungsurlaub wird die führende CAD-Plattform für branchenspezifische Lösungen AutoCAD 2020 vorgestellt. In dieser Schulung wird das 2-D-Zeichnen und Konstruieren vermittelt. Kursinhalte sind u. a. der allgemeine Syntaxaufbau, das Erstellen von Prototypdateien, die Koordinatensysteme, Zeichen-, Manipulier- und Editierbefehle, Einsatz von Objektfängen und Anfassern, das Erstellen von Drucklayouts und Druckspezifikationen, Ausgabe von Zeichnungen, Texten, Bemaßungen, Schriftfeldern, das Arbeiten mit Layern sowie viele praktische Übungen. Grundlegende EDV-Kenntnisse setzen wir voraus. Weitere Informationen  
NEU 01. Juli 2021 | 15:00 - 16:00 Uhr  | online| Leannova
Kostenreduzierungen bei 3D-Konstruktionsteilen mit Hilfe von KI
Das Online-Seminar erläutert leicht verständlich, wie man mit Hilfe von künstlicher Intelligenz im Einkauf enorme Datenmengen verschiedenster Quellsysteme innerhalb kürzester Zeit analysiert, konsolidiert und maschinell aufbereitet. Alles mit dem Ziel, Geometrie-basierte Gleichteile, logische Sollkosten und faktenbasierte Einsparpotenziale zu erkennen.
Ein Web-Seminar von und für Einkäufer mit dem Fokus auf der Beschaffung von Konstruktionsteilen. 
Weitere Informationen  
NEU 13. Juli und 20. Juli 2021 | 09:00 - 16:00 Uhr  | Nordhorn |
Erfolgreich in Führung gehen
Was macht ein Team erfolgreich? Um als Führungskraft erfolgreich in Führung zu gehen, bedarf es immer auch einen Blick auf sich selbst. Im 2-tägigen Seminar reflektieren die Teilnehmer ihr Führungsverhalten, definieren ihre individuelle Führungsrolle und werden sich der Bedeutung ihrer Funktion bewusst. Anhand diverser Übungen, Anregungen, Diskussionen, Gruppenarbeiten sowie Praxisbeispielen haben sie die Gelegenheit, einen Seitenblick auf ihr Verständnis als Führungskraft zu werfen und neue Impulse für eine erfolgreiche Führung zu sammeln. Christiane Knittel, Ausbilderin, Personal Coach, Personalentwicklerin, führt durch das Seminar. Gebühr: 399,00 €. Weitere Informationen  
NEU 14. Juli  2021 | 09:00 - 16:00 Uhr  | online |
Anders Denken
Sie sind von Natur aus neugierig und haben sich schon gefragt, was hinter Six Sigma steckt? Was an Six Sigma so revolutionär sein soll? ALS LEAN SIX SIGMA Master Black Belt mit über 20 Jahren Praxiserfahrung zeigt Guido Silies, wie Six Sigma zu einer echten Revolution im Denken wird. Sie bekommen eine Einführung in SIX SIGMA und eine Übersicht über den DMAIC-Prozess. Sie lernen, was Six Sigma mit Signifikanz und Nachhaltigkeit zu tun hat. Seien Sie gespannt auf einen "lebhaften" Workshop. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Das Seminar wird mittels Audiokonferenz (MS Teams und Conceptboard) durchgeführt. Das 2,5-stündige Training kostet 60,00€ zzgl. Mehrwertsteuer. Teilnehmerzahl: min. 3 bis max. 12 Personen. Im Anschluss an das Onlinetraining erhalten Sie die im Conceptboard erarbeitete Dokumentation als PDF-Dokument. Weitere Informationen finden Sie hier oder Kontakt über diese Webseite.

Aus den Hochschulen für die Unternehmen
23. Juni oder 05. Juli 2021| verschiedene Uhrzeiten |online 
Open-Talk für Unternehmen – Fragerunde zum dualen Bachelor-Studium
Ein duales Studienangebot zu schaffen, ist Thema in Ihrem Unternehmen?
Die Hochschule Osnabrück - Institut für Duale Studiengänge - lädt interessierte Unternehmensvertreter*innen am 16. Juni 10:00 - 11:00 Uhr, am 23. Juni 2021 von 14 bis 15 Uhr und am 5. Juli 2021 von 11 bis 12 Uhr zu einem unverbindlichen Open Talk zu Themen rund um das duale Studium ein. Nutzen Sie die Chance, um offene Fragen zum Angebot und zur Durchführung eines dualen Studiengangs zu klären. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung mit dem unter folgender Webadresse zur Verfügung gestellten Zugangscode möglich: Weitere Informationen

23. Juni 2021 | 12:30 Uhr  | online |
Informationsveranstaltung zum dualen Masterstudium am Campus Lingen als Open-Talk für Unternehmen
Bestehendes Personal mit einem dualen Masterstudium gezielt fördern und binden oder mit einem dualen Masterstudium gezielt Fachpersonal mit einem Erststudium rekrutieren? Die Möglichkeiten dualer Masterstudiengänge für Unternehmen sind vielfältig. Daher lädt die Hochschule Osnabrück - Institut für Duale Studiengänge - alle interessierten Unternehmen am 23. Juni 2021 zu einer digitalen Informations-veranstaltung ein. Ab 12.30 Uhr werden die beiden berufsintegrierenden Masterstudiengänge Führung und Organisation (M.A.) und Technologieanalyse, -engineering und -management (M.Eng.) vorgestellt. Inhaltliche Fragen aber auch solche zur Organisation, wie z.B. zur Vereinbarkeit von Beruf und Studium, werden beantwortet. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung mit dem unter folgender Webadresse zur Verfügung gestellten Zugangscode möglich: Weitere Informationen

(Für Studieninteressierte gibt es regelmäßig gesonderte Informationsveranstaltungen). 

Für Sie aufgeschnappt
NEU Eine "Roboterfabrik" für Wilhelmshaven
Jade Hochschule, Jade Bay Entwicklungsgesellschaft und Robokind Stiftung entwickeln Aus- und Weiterbildungsangebot in Robotik
In der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften im Bereich der Robotik besteht deutschlandweit Nachholbedarf. Um qualifizierte Menschen in der Region JadeBay auszubilden und langfristig an die Region zu binden sowie Fachkräfte in die Region zu holen, haben die JadeBay Entwicklungsgesellschaft und die Jade Hochschule in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Robokind Stiftung nun die „Roboterfabrik Wilhelmshaven“ gegründet.
Die „Roboterfabrik Wilhelmshaven“ richtet sich an Facharbeiter*innen, Auszubildende, Ausbilder*innen, (Berufs)schüler*nnen, Studierende und Lehrer*innen, die in der modernen Robotik ausgebildet werden sollen. Derzeit werden die Bedürfnisse der in der Küstenregion angesiedelten Unternehmen mittels einer Umfrage ermittelt und die Schulungsthemen gezielt darauf ausgerichtet. Zielgruppen für das Programm finden sich unter anderem bei Unternehmen der Branchen Logistik, Elektro- und Solartechnik, Handwerk, Gesundheits- und Pflege-, maritime Wirtschaft sowie Informations- und Kommunikationswesen.
Neben der Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet Robotik, soll auch ein regionales Netzwerk entstehen, das in das landesweite Netzwerk der Robokind Stiftung eingebunden werden soll. Weitere Informationen
NEU Robotik und Automation:
Nach Einbrüchen in 2020. Wie ist die Prognose für 2021?

In Deutschland wird die Robotik und Automation mit 13,4 Mrd. EUR ein Umsatzplus von 11 % im Jahr 2021 erwirtschaften, so eine aktuelle VDMA-Prognose. Dies und weitere Fakten, sowie einen Hinweis auf die kommende neue Online-Messe Automatica Sprint am 22.-24. Juni 2021 finden Sie hier
NEU Robotik und Automation:
Neue Chancen durch E-Mobilität - Automatisierungslösungen im Gepäck
Neue Wege geht nicht nur die Automatica Sprint mit ihrer Digitalplattform, auch Roboterhersteller Kuka sieht eine neue Ära der Automatisierung – u.a. im Bereich E-Mobilität. Wie sich KUKA Systems dazu aufstellt, erfahren Sie in diesem Interview mit dem CEO. 
NEU 3D-Druck: InnoMat3D Website online
Auf Ihrer neuen Webseite stellt das ZIM-Netzwerk InnoMat3D seine Arbeit vor. Mittelständischen Unternehmen soll der Zugang zur 3D-Drucktechnologie und -Produktion ermöglicht werden, um die Umsetzung von neuen Produkten und Services zu unterstützen. Ein Alleinstellungsmerkmal des Netzwerks liegt in der Einbindung der Metallpulverentwicklung, die insbesondere für innovative funktionsintegrierende Bauweisen von großer Bedeutung sein wird.
NEU 3D-Druck: Akkurate, produktionstaugliche Bauteile mit erstklassiger Beschaffenheit
Unter diesem Motto bot der 3D-Druckerhersteller Stratasys vor kurzem eine Online-Seminar zur neuesten Druckergeneration an. Neben der Entwicklung bis zur jetzt neuen SAF Technologie und dem zugehörigen Produktionsworkflow, wurde u.a. live ein Feedback der ersten Erfahrungen im Praxiseinsatz eines mittelständischen Maschinenbau und Zerspanungsunternehmens gegeben. Ein Ausblick in zukünftige Aktivitäten rundeten das Bild ab. Das Seminar wurde aufgezeichnet und kann hier angeschaut werden, die darin gezeigten Präsentationsunterlagen können Sie ebenfalls aufrufen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de