Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

ganz handfeste Praxistips ohne "Raketenwissenschaft" erwarten Sie in unserem Online-Seminar rund um das Verzinken in der nächsten Woche. Aus der Praxis, für die Praxis werden wir dabei Erfahrungen und Wissenswertes von einem der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet erfahren. Seien Sie noch dabei, um  diese wertvollen Informationen ohne großen eigenen Aufwand direkt an den Schreibtisch geliefert zu bekommen. Anmeldeschluss ist am kommenden Montag!

Die praktische Ausbildung möchten wir auch mit unseren Angeboten zur Besetzung Ihrer Ausbildungsplätze fokussieren: Einerseits der Hinweis auf den näherrückenden Anzeigenschluss für unsere Sonderbeilage, zum Anderen unsere Angebote zur ausführlicheren Vorstellung der neuen digitalen Karriereseiten in der nächsten Woche. Zu beidem finden Sie untenstehend weitere Details. 

Mit freundlichen Grüßen vom MEMA-Netzwerkteam
Holger Feikes

MEMA Veranstaltungen
Nächste Termine schon Montag 17./20.05.2021 | diverse Uhrzeiten | Online
Azubis finden mit der digitalen Karriereseite
Im Rahmen unserer Ausbildungssonderbeilage bieten wir Ihnen in Kooperation mit der MSO Medien-Service GmbH & Co. KG in diesem Jahr erstmalig die Erstellung einer eigenen digitalen Karriereseite für Ihr Unternehmen an. Worum es sich dabei handelt und wie es funktioniert, erläutern wir Ihnen in einer ca. halbstündigen Infoveranstaltung. Damit Sie diese Veranstaltung zu einem für Sie günstigen Termin wahrnehmen können, bieten wir Ihnen die Informationen mehrfach an verschiedenen Tagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Weitere Informationen
Schon nächste Woche 19.05.2021 | 10:00 - 12:00 Uhr | Online
Gut und sicher verzinken
Stahl wird in nahezu allen Branchen und in vielfältigen Anwendungen eingesetzt. Und Zinküberzüge sind aufgrund ihrer langen und wartungsfreien Korrosionsschutzdauer und der Möglichkeit zum vielfachen Wiederverwerten in der immer gleichen Qualität zweifelsohne die nachhaltigsten Oberflächen für Stahl. Es lohnt sich daher insbesondere für die Verantwortlichen im Metall- und Stahlbau, aber auch für alle anderen Interessierten, einen genaueren Blick auf das Thema Feuerverzinken zu werfen. Welche Prozessschritte werden beim Feuerverzinken durchlaufen? Wie wirken sich Oberflächendefekte auf das Ergebnis aus? Was ist generell bei der konstruktiven Gestaltung von Materialien zu beachten? Und kann man feuerverzinkte Bauteile bearbeiten? Auf diese und weitere Fragen rund um den Korrosionsschutz gibt der Experte Volker Hastler, Leiter der ZINQ Manufaktur beim größten europäischen Stückverzinkungsdienstleisters ZINQ, Antworten. Weitere Informationen
NEU 31.05.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr | Online
PITCH AT NOON: Eine Portion Innovation zur Mittagszeit
„PITCH@NOON" ist das neue Format des MEMA Netzwerkes in Kooperation mit den Startup Scouts von CORNEXION. In regelmäßigen Abständen präsentieren sich regionale und überregionale Startups den Mitgliedern des MEMA-Netzwerks. Die Startups haben dabei immer einen Bezug zur Wertschöpfungskette Metall- und Maschinenbau und beschäftigen sich in der Regel mit innovativen Ansätzen zu den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung. Nach einem 20 Minuten „Startup-Pitch“ gibt es eine moderierte Fragerunde. Ziel dieses Formats ist es, zukünftig die Zusammenarbeit zwischen dem regionalen Mittelstand und Startups aus ganz Deutschland zu verbessern. Dabei geht es neben klassischen Kundenbeziehungen auch gerade um mögliche Kooperationen, Pilotprojekte, strategische Partnerschaften oder sogar direkte Beteiligungen am Startup.
Weitere Informationen
02.06.2021 | 09:00 - 11:30 Uhr | Online
Workshop: Energieversorgung der Zukunft - 100 Prozent erneuerbar
Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus? Kann ein kompletter Ausstieg aus nuklearen und fossilen Brennstoffen gelingen? Kann die globale Erwärmung gestoppt werden? Und: Welche Rolle spielt jede/r einzelne dabei? Dies sind nur einige Fragen, mit denen wir uns in Zusammenarbeit mit der Hochschule Osnabrück (Standort Lingen) in diesem Workshop beschäftigen wollen. Zusammen mit den Referentinnen werden wir ein Energieszenario für das Jahr 2040 modellieren. Kommen Sie mit uns auf die Reise ins Jahr 2040 und sehen schon jetzt, welche Auswirkungen die Gedankenspiele von heute haben können. Weitere Informationen
18.06.2021 | Anzeigenschluss für die Ausbildungssonderbeilage - NOZ Medien
Durch die inzwischen mehr als ein Jahr dauernde Pandemie wird es immer schwieriger, Ausbildungsplätze zu besetzen. Ausbildungsmessen und Jobbörsen fallen aus, Beratungsangebote in den Schulen sind nicht möglich, der direkte Kontakt von Unternehmen und Jugendlichen fehlt. Das MEMA-Netzwerk möchte mit der bewährten Ausbildungssonderbeilage zur Sicherung der Fachkräfte von morgen beitragen. Mit der Vorstellung von Ausbildungsberufen im Metall- und Maschinenbau, redaktionellen Beiträgen aus den MEMA-Netzwerkunternehmen und Anzeigen für freie Ausbildungsplätze bieten wir Ihnen eine Plattform, Ihr Unternehmen als attraktiven Ausbildungsbetrieb zu präsentieren. Und das nicht nur analog, sondern auch über die verlängerten digitalen Kanäle wie die NOZ-App, Facebook und Instagram. Neu hinzu kommt in diesem Jahr das Angebot der MSO Medien-Service GmbH & Co. KG zur Erstellung Ihrer eigenen Karriereseiten. Sie sind dabei? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen
NEU 18. Mai 2021 | 10:00 - 11:00 Uhr | Kostenloses WEB-Sminar
Produkteinführung oder Produktverlagerung? - Strategische Netzwerkplanung und Entwicklung von Standortkonzepten

Mit steigender Globalisierung verändern sich die Rahmenbedingungen auf dem Markt. Die Unternehmen stehen vermehrt vor der Entscheidung Produkte in Niedriglohnländer zu verlagern oder am bestehenden Hochlohn-standort mit höherer Automatisierung zu produzieren. In diesem Web-Seminar wird erläutert, wie eine qualifizierte Bewertung von Standortszenarien durchgeführt wird. Weitere Information und Anmeldung
NEU jeweils 18. & 20. Mai 2021 | 10:00 - 10:30 Uhr | Online
ZukuNFTsTreff: Augmented Reality effektiv nutzen – so geht’s!

Wie unterstützen und schulen Sie Ihre Mitarbeiter bei den immer komplexeren Anlagen und Maschinen?
Wie gestalten Sie kontaktlosen Service und Support? Was machen Sie, um Ihr Fachwissen festzuhalten und an Ihr Unternehmen zu binden? In dieser Online-Veranstaltung aus der Reihe „ZukuNFTsTreff“ gibt es einen Einblick in welchen Bereichen Sie dafür Augmented Reality (AR) in Ihrem Unternehmen sinnvoll nutzen können und welchen Mehrwert dessen Einsatz Ihnen dabei bietet. Weitere Information und Anmeldung
19. Mai 2021 | Online-Kongress | 09.00 - 16.30 Uhr
Digital Summit Euregio

Im Fokus des Summits steht der Wissensaustausch auf dem Gebiet der Digitalisierung und allen damit verbundenen Themen. Neues technologisches und unternehmerisches Know-how soll miteinander geteilt werden, um die Wirtschaft im Euregio-Raum noch weiter voranzubringen.
Deutsche und niederländische Digitalisierungsexperten sprechen in drei parallelen Tracks „Strategie
und Megatrends“, „Digitale Geschäftsmodelle“ und „Digitale Euregio“ über digitale Themen, Trends
und Strategien. Im Track „Strategie und Megatrends“ sind Vorträge zu aktuellen Themen wie digitale
Kundenkommunikation, Breitbandausbau/5G oder Best-Practice-IT-Strategien geplant. Zum Programm 
Der Online-Kongress ist kostenfrei. Zur Anmeldung
NEU 20. Mai 2021 | 10:00 - 11:00 Uhr | Kostenloses WEB-Seminar
6S - Regelkreis - Wie die 6s Methodik zum Booster für Ihre Ablaufoptimierung wird!

Durch eine strukturierte Organisation des Arbeitsplatzes werden nicht wertschöpfende Tätigkeiten, also Verschwendung eliminiert und somit die Basis für weitere Prozessoptimierungen gelegt. Die Methode hat das klare Ziel: „Werte schaffen ohne Verschwendung!“ Hier ist es dann auch zweitrangig, ob es um Prozesse in der Produktion oder im Büro geht. Weitere Information und Anmeldung
NEU 27. Mai 2021 | online | 14.00 - 15.45 Uhr
27. Materials Day aus Osnabrück
VDI und TECHNOS e.V. laden herzlich ein zum 27. Materials Day mit den Themen dielektrische Elastomeraktoren, faserverstärkte Verbunde und rechnergestützte Werkstofftechnik. Der Materials Day ist vor über 10 Jahren als gemeinsame Veranstaltung der Arbeitskreise Kunststofftechnik und Werkstofftechnik des VDI Bezirksvereins Osnabrück-Emsland e.V. an der Hochschule Osnabrück ins Leben gerufen worden.
Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft des VDI hat das Ziel den bilateralen Austausch zwischen Forschung, Wissenschaft und Lehre an der Hochschule Osnabrück und regionaler und überregionaler Industrieunternehmen zu fördern. Hierzu kommen im Rahmen des Materials Day Experten aus der Industrie, Wissenschaftler und Studierende zusammen, um über aktuellen Themen zu referieren. Dieser Austausch zwischen industrieller Praxis, Wissenschaft und Lehre liegt dem VDI und seinen Unterstützern, wie dem WIP-Kunststoffe (Wissens- und Innovationsnetzwerk Polymertechnik) sowie dem TECHNOS e. V. besonders am Herzen.  Weitere Informationen und Anmeldung
27. Mai 2021 | Nordhorn | 09.00 - 16.00 Uhr
Telefonischer Umgang mit schwierigen und reklamierenden Kunden

Mitarbeiter mit Kundenkontakt sind immer wieder gefordert, sich auf die unterschiedlichsten Gesprächspartner einzustellen. Gerade im Umgang mit unzufriedenen Kunden wünscht man sich schwierige Situationen souverän und sicher meistern zu können. Erfahren Sie, wie es mit dem richtigen Handwerkszeug möglich ist, am Telefon angemessen und kompetent zu reagieren. Referent ist Walter Hennig, Geschäftsführer der Vertriebs- und Marketing Gesellschaft VeMaG mbH mit langjähriger praktischer Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Beratung und Training. Gebühr: 190,00 €   Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelle Stellengesuche
Bewerber stellen sich in eigenen Worten vor
KW 18a) 47-jähriger Elektrotechniker aus Veldhausen sucht eine Vollzeitstelle als Projektleiter/Baustellenleiter/Elektrotechniker, vorrangig im Fachbereich Energietechnik/EMSR Technik/Automation.
Während der über 22-jährigen Zeit in der Öl- und Gasbranche sammelte er 14 Jahre lang als EMSR Elektriker reichlich praktische Erfahrungen. In den letzten 8 Jahren arbeitete er in der Planungsabteilung für Energie- und Automatisierungsprojekte und war als EMSR Techniker/Projektleiter für die Umsetzung diverser elektrotechnischer Projekte verantwortlich. Das Aufgabengebiet umfasste die typischen elektrotechnischen Themen sowohl bei Neuanlagen als auch bei Umbauten von Bestandsanlagen. So betreute er als seinerzeit bergrechtlich verantwortliche Person im Rahmen der Projekte von der Planung über die Bauleitung bis hin zur Tüv Abnahme. Die Erstellung von Dokumentationen von Projekten incl. der sicherheitstechnischen Schutzeinrichtungen und die betriebsübergreifende Organisation von wiederkehrenden Prüfungen runden sein Profil ab.

KW 19a)  45-jähriger technischer Leiter mit über 18-jähriger Personal- und Führungsverantwortung sucht neue Herausforderung. Umfassende Kenntnisse im Bereich: ERP, MES, LEAN-Systeme, Digitalisierung sowie Metall- und Kunststoffverarbeitung sind vorhanden. Tätigkeiten als technischer Leiter, Betriebsleiter oder CTO wären möglich.

Zu diesen Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail an Christa Böhnke.

Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer in unserem internen Bereich.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de