Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf

Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

untenstehend wieder ein aktualisierter Überblick anstehender Termine zu verschiedensten Themen für das Netzwerk. Neben unseren eigenen Veranstaltungen und denen anderer aus der Region mit für das MEMA-Netzwerk passenden Themen, müssen auch insbesondere die sonst regelmäßig im Frühjahr stattfindenden  Messen noch digital & online stattfinden. Das bietet auch Chancen für vermehrte und kosteneffizientere Teilnahmen. Machen Sie Ihre persönliche Auswahl und informieren Sie sich. Wir freuen uns besonders darüber, wenn wir Sie in unseren MEMA-Veranstaltungen wiedersehen.     

Bleiben auch Sie im Rahmen der Möglichkeiten aktiv und vor allem gesund!
Holger Feikes


Kapazitäten frei
Bentheimer Stahlbaubetrieb zertifiziert nach EN 1090-2 EXC3 hat noch Kapazitäten im Bereich der Konstruktion und Werkplanung von Stahlbaukonstruktionen frei. Unsere Expertise liegt im Stahlhallen- und Industriebau. CAD System: Autodesk Advance Steel.
Mehr Informationen und Kontakt:
Herr Jens Wolters, Tel: 05922 9046-15, Mail: wolters@bsh-stahl.de , Web: www.bsh-stahl.de 

MEMA Veranstaltungen
17.03.2021 | 10:00 - 12:30 Uhr | Online
CO2-Bilanz erstellen mit dem ecocockpit
Transparenz über die eigenen CO2-Emissionen wird für den produzierenden Mittelstand immer wichtiger,­ ob unter dem Aspekt der Ressourcen- und Kosteneinsparung oder der Erfüllung von Kundenanforderungen. Das von der Effizienz-Agentur NRW entwickelte und erprobte Instrument ecocockpit (ecocockpit. de) liefert Ihnen einfach, webbasiert und kostenfrei die nötigen Daten zu produkt-, prozess- und standortbezogenen CO2-Emissionen. Auf dieser Basis können Sie CO2-Treiber im Unternehmen identifizieren und konkrete Maßnahmen zur CO2-Minderung entwickeln. Damit begegnen Sie den neuen Anforderungen und können Ihr Unternehmen gleichzeitig zukunfts- und wettbewerbsfähiger aufstellen. Wir laden Sie ein, das Tool ecocockpit kennenzulernen und anhand konkreter Fallbeispiele zu erfahren, welche Vorteile die CO2-Bilanzierung bietet. Weitere Informationen
25.03.2021 | 10:00 - 11:00 Uhr | Online
Predictive Maintenance in der Praxis - so geht es
Wir zeigen Ihnen in dieser Online-Veranstaltung anhand eines greifbaren Praxisbeispiels aus der Chemieindustrie, wie Sie mit geringem Aufwand Predictive Maintenance effizient für sich nutzen können - und dieses branchenübergreifend. Welche zahlreichen Möglichkeiten Predictive Maintenance mitbringt und wie man es in der Praxis konkret umsetzen kann, erläutern wir Ihnen in dieser Kurzvorstellung gerne. Im Anschluss beantworten wir Ihre Fragen rund um dieses Thema. Wir möchten Sie auf den Weg in eine sichere, effiziente Zukunft mitnehmen. Sie erhalten einen transparenten Einblick in das Thema Predictive Maintenance und erfahren, wie die Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt. Wir erläutern Ihnen, wie Sie bereits von ersten kleinen Schritten mit Predictive Maintenance profitieren können. Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen
Bereits heute, Anmeldung noch möglich 11. März 2021 l online l 16:30 bis 17:15 Uhr
Online-Seminar zur Praxis der Energiewende: Reallabor CO2NVERSION der H&R 
Die H2-Region Emsland lädt zu einem Online-Seminar ein, um praktische Einblicke hinter die Kulissen der Energiewende zu geben. Rainer Jüngerhans, Ansprechpartner für Grüne Gase der H&R Chemisch-Pharmazeutische Spezialitäten GmbH am Standort Salzbergen, berichtet in Rahmen des Praxisseminars über die Transformation der Chemieindustrie hin zur Klimaneutralität. Neben der Strategie der H&R als weltweit agierender Marktführer im Bereich der rohölbasierten Spezialitäten soll insbesondere das emsländische Reallabor CO2NVERSION vorgestellt werden. Als Reallabor gelten zeitlich und teils räumlich begrenzte Testräume, in denen innovative Technologien oder Geschäftsmodelle unter realen Bedingungen erprobt werden. Die H&R Gruppe verfolgt in ihrem Reallabor den Ansatz, Erneuerbare Energien für die Produktion von grünem Wasserstoff einzusetzen, um daraus synthetische Produkte herzustellen. Ein wesentlicher Fokus liegt dabei auf der Sektorenkopplung und der Einbindung in die Wasserstofflandschaft der H2-Region Emsland. Weitere Informationen und Anmeldung
NEU ab 17. März 2021 l online l diverse Termine
Ausbildungsbotschafter
Verschiedene Regionen in ganz Deutschland setzen auf Ausbildungsbotschafter/innen. Die Emsachse möchte zusammen mit den ortsansässigen Kammern auf diesen Zug aufspringen und dieses Projekt auch in den Nordwesten bringen.
Das Projekt hat zum Ziel, die duale Berufsausbildung in den Fokus zu bringen und die Vielfältigkeit der anerkannten Ausbildungsberufe in Deutschland hervorzuheben. Dazu werden Auszubildende im 2. oder 3. Lehrjahr zu Ausbildungsbotschafter/innen ausgebildet. In einer eigens für diesen Zweck konzipierten Schulung lernen die Teilnehmer Grundlagen der Berufsausbildung in Deutschland sowie wichtige Präsentations- und Moderationstechniken. Sie besuchen im Anschluss Schulklassen und stellen dort ihren Ausbildungsberuf vor.
Weitere Informationen
NEU 26. März | 10:00 - 11:00 Uhr  l online l 
Cyber Security für kleine und mittlere Unternehmen
In diesem Seminar vom Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Lingen lernen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) neben möglichen Bedrohungen auch organisatorische Anforderungen sowie technische Maßnahmen für ein grundsätzliches IT-Sicherheits-management kennen. Weitere Informationen
NEU 22. Juni 2021 | Nordhorn| 17:30 - 20:45 Uhr + 3 Wochenenden 
Zusatzqualifikation Englisch für kaufmännische Auszubildende
Englischkenntnisse sind im europäischen Wirtschaftsraum eine wichtige Voraussetzungen für den Berufsalltag. Die Auszubildenden erlernen in diesem Seminar Telefonate in englischer Sprache zu führen, E-Mails und Geschäftsbriefe zu verfassen und englische Schriftstücke zu übersetzen.
Nach Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erwerben die Teilnehmer die „Zusatzqualifikation Englisch für kaufmännische Auszubildende“ der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Damit erreichen die Teilnehmer eine Sprachkompetenz auf der Niveaustufe B2 des Common European Framework (CEF) des Europarates. Gebühr: 980,00 € zzgl. IHK Prüfungsgebühren in Höhe von ca. 100 €.
Weitere Informationen

Aus den Hochschulen
18. März 2021 l online via Webex l 10:00 – 12:30 Uhr
Fachkonferenz „Strukturwandel“ – Ostfrieslands Wege in die Zukunft
Die Hochschule Emden/Leer und die IHK Ostfriesland und Papenburg laden im Rahmen der aktuellen Bewerbung auf die Förderlinie „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Forschung und Bildung zu einer Fachkonferenz. Ostfriesland befindet sich, wie viele Regionen Deutschlands, aktuell in einem tiefgreifenden Strukturwandel. Dies ist mit Risiken, aber auch Chancen für die Region verbunden. Die Konferenz zeigt auf wie die anstehenden Veränderungen im Energie- und Mobilitätssektor, sowie die zunehmende Digitalisierung positiv für die Region genutzt werden können. Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelle Messen
NEU 16.-19. März | online | Digitale Messe: DiMaP 2.0 Marktplatz für digitale Zerspanung
Der Digital Machining Market Place geht in die zweite Runde. Vom 16. bis zum 19. März zeigen Experten entlang der zerspanenden Wertschöpfungskette Usecases zum Thema „digitale Zerspanung“. Mehr Information
NEU 23.-26. März  METAV 2021 Digital 
Digitale Fachmesse für die Technologien der Metallbearbeitung.
Unter dem Motto NETWORKING einfach dreifach findet vom 23.03-26.03.2021 zum ersten Mal die METAV digital statt. Das Branchenereignis 2021 der Produktionstechnik in einer realen 3D Umgebung. Die METAV digital bietet ein echtes und interaktives 3D Erlebnis in einer Messeumgebung mit hoher Darstellungsqualität. Aussteller und Besucher profitieren gleichermaßen von der virtuellen Umgebung, die das Networking, die Produktpräsentation sowie das Präsentieren von Best Practice Beispielen lebhaft darstellt. Auf einer browserbasierten Plattform finden Angebot und Nachfrage zusammen. Mehr Information

Wissenswertes für Unternehmen
Klimaneutralität für Unternehmen: Ein Praxisbericht aus der Antriebstechnik
Immer mehr Unternehmen befassen sich mit dem Thema Klimaneutralität und den CO2-Bilanzen der eigenen Produkte und Produktion. Vor diesem Hintergrund haben auch wir im MEMA-Netzwerk bereits einige Veranstaltungen organisiert und angeboten. Einen kompakten Praxisbericht, wie der Weg zum gar klimaneutralen Unternehmen gelingt, welche Maßnahmen dabei möglich und nötig und welche Sparringpartner hilfreich sind, gab ein Unternehmen aus der Antriebstechnik jüngst im Interview mit einer Fachzeitschrift.
Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de