Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

heute kommt der MEMA-Newsletter zeitlich etwas früher, damit Sie etwas mehr Reaktionszeit für die untenstehend zum Teil nur noch kurzen Fristen haben.

Das Jahr 2020 ist ein ganz besonderes und veranstaltungstechnisch bald schon so gut wie vorbei. Ganz herzlich einladen möchte ich Sie heute daher zu unserer zur Zeit letzten MEMA-Veranstaltung in diesem Jahr:

Am kommenden Dienstag den 08. Dezember 2020 bekommen wir viele Beispiele aus der Praxis,
wie neue und alte Maschinen / Systeme vernetzt werden können. Die dabei ebenfalls aufgezeigte
5G-Anbindung bietet dabei Performance, Flexibilität und Verfügbarkeit, vor allem aber die Chance eine Architektur für viele Anwendungen zu erhalten. Sehen Sie in diesem spannenden Beitrag, wie einfach der Start gelingen kann und was für weitere Digitalisierungsschritte wichtig ist. Geplant ist dieses hochaktuelle Thema im nächsten Jahr mit weiteren Beiträgen und unterschiedlichen Schwerpunkten fortzusetzen. Verpassen Sie also nicht den Auftakt und melden sich noch schnell bei uns an, um den link zum Online-Seminar gleich eingangs der nächsten Woche noch rechtzeitig zu erhalten.

Ebenfalls ganz aktuell: Die große positive Resonanz auf unsere Kooperationsveranstaltung vom 23. November zum Thema Covid-19 in den Unternehmen zeigt uns, wie hilfreich und nachgefragt konkrete Informationen dazu für die Betriebe sind. Der Wirtschaftsverband Emsland e.V. hat uns freundlicher- und dankenswerterweise die dort initiierte und erstellte Handreichung „Mitarbeiterunterweisung zu Covid-19“ zur Verfügung gestellt. Diese finden Sie jetzt auch als Download auf unserer MEMA-Internetseite mit untenstehendem link.

Nutzen Sie die Vorteile aktueller Infos aus unserem Netzwerk und bleiben Sie weiterhin gesund!
Mit freundlichen Grüßen 
Holger Feikes

MEMA Veranstaltungen
08.12.2020 | 10:30 - 11:30 Uhr | Online
Digitalisierung von Altanlagen/Maschinen im Brownfield und Möglichkeiten von 5G Campusnetzen
Maschinenanbindung - gerade im Brownfield - ist kompliziert. Schätzungsweise über die Hälfte aller Anlagen arbeiten autark - ohne Connection. Und obwohl es zahlreiche Softwarelösungen einzelner Maschinenhersteller gibt, sind diese oftmals nicht für den letzten Meter zur Maschine ausgelegt. Erfahren Sie, wie Sie mit der Erfassung der wichtigsten Daten den ersten Schritt hin zu sinnvollen Digitalisierungsmaßnahmen machen können. Industrial 5G ist die Zukunft. Warum andere drahtlose Systeme in der Fertigung klar unterlegen sind und warum es überhaupt sinnvoll ist, sich für 5G als Drahtlossystem zu entscheiden, erfahren Sie in dieser Veranstaltung. Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen
Schon heute 03. Dezember & 17. Dezember 2020 l jeweils 16:30 - 17:00| online
Online-Seminare zu Wasserstoffmobilität und regionalen H2-Projekten der H2-Region Emsland
Unter dem Motto „alle 14 Tage – ein Thema – 30 Minuten“ ist die H2-Region Emsland im November in ihre offene Online-Seminarreihe gestartet. Die beiden Grundlagenseminare „Wasserstoff als Energieträger“ und „Dimensionen einer Wasserstoffwirtschaft“ stießen bei den Unternehmen und Bürgern der Region auf großes Interesse. Am 03.12. (heute) folgt nun ein weiteres Grundlagenseminar mit dem Thema „Wasserstoff in der Mobilität“. Im Praxisseminar am 17.12. dreht sich alles um die RWE und den GET H2 Nukleus. Bei beiden Veranstaltungen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an die Ansprechpartner und Moderatoren zu richten. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenfrei:
Weitere Information und Anmeldung
Hier NEU 09. Dezember 2020 l 10:00 | online
Ausbildungsmarketing 4.0 - Projekt Digital Tandem: Junior Think Thank
Welche kreativen Ideen entwickeln Ihre Azubis für das Ausbildungsmarketing 4.0? Wir laden in unserem Seminar "Junior Think Tank" Ihre Azubis dazu ein, über den Tellerrand zu schauen und dabei neue Ansätze zum Ausbildungsmarketing hervorzubringen. Am 9.12. ab 10 Uhr begleitet Tom Wolf (Jugend- und Kulturzentrum Komplex) Ihre Azubis durch einen spannenden Workshop. Weitere Information und Anmeldung
Anmeldung nur noch bis morgen!  10. Dezember 2020 l 10:00 - 12:00 | online
Wasserstoff (H2)-Projekte in der Region: Wasserstoff in der Mobilität
In Kooperation mit der Initiative „H2-Region Emsland“ möchte die IHK die Wasserstofftechnologie in der Region vorantreiben. In einer digitalen Informationsveranstaltung werden unterschiedliche Projektansätze vorgestellt und diskutiert, welche Potenziale Wasserstoff für Unternehmen bzw. Produkte bieten kann. 
Eine Anmeldung ist bis zum 4. Dezember erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung
10. Dezember 2020 l 10:00 | online
Simulationsunterstützte Fabrikplanung
Bei der Planung von Werksstrukturen und Fabriklayouts ist das Know-How der betroffenen Mitarbeiter in Logistik, Montage sowie Produktionsplanung und -steuerung ein wichtiges Kriterium zum Erfolg. Die häufigsten Probleme bei der Fabrikplanung sind u. a., dass die Planungsbetroffenen nicht ausreichend in den Planungsprozess involviert sind und mehrfache Abstimmungen erforderlich sind. Der Einsatz von Simulationswerkzeugen unterstützt bei diesem Prozess, sodass alle Beteiligten schnell auf den aktuellen Planungsstand gebracht und wesentliche Informationen übersichtlich und transparent dargestellt werden. Welchen Nutzen Sie davon konkret haben, finden Sie unter weitere Information und Anmeldung
NEU 10. Dezember 2020 l 15:30 -18:45 | online
Ausbilden im digitalen Wandel
Im bundesweiten Projekt Netzwerk Q 4.0 macht das BNW Ausbilder*innen in Niedersachsen fit für die Ausbildung im digitalen Wandel. Was genau das heißt, welche Tools, aber auch welche Haltung für die Ausbildung künftig wichtig sind, hierum geht es am 10. Dezember 2020 beim ersten digitalen „Q-Event“. Wie Virtual Reality und digitale Tools Ausbilder*innen dabei unterstützen, die Motivation und Kompetenzentwicklung ihrer Auszubildenden zu fördern, hierum geht es in drei Sessions rund um das Thema Ausbildung 4.0.
weitere Information und Anmeldung
NEU 15. Dezember 2020 l 12:15 - 13:00 | online
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wie viel mehr sagt dann ein kurzer Film ?!
Spot an, Ton läuft und Klappe, die Erste!
Filmexperte Niels Hölscher (Produzent und Geschäftsführer bei Hölscher & Freunde Film) nimmt Sie mit auf eine Reise in die Welt der filmischen Unternehmenskommunikation.
Mit dem Rennwagen ins Parkhaus oder ein professioneller Filmtag bei Ihnen vor Ort. Anhand von praktischen Film-Beispielen erläutert Niels Hölscher die Entstehung und Wirkung solcher Filme. Egal welche Kundenansprache Sie nutzen wollen, welches Format es wird und ob es authentisch, lustig oder technisch sein soll, in Filmen ist fast alles darstellbar. Nutzen Sie die Chance und lassen sich am 15.12.2020 von 12.15 – 13.00 Uhr in einem 45-minütigen Vortrag in diese spannende Materie entführen. Das Angebot richtet sich an Unternehmen jeglicher Größe, an Marketingbeauftragte genauso wie an Social Media Fans oder sonstige interessierte Personen. Und so teuer wie viele denken ist ein kurzer Film oftmals gar nicht. Bei Interesse melden Sie sich gerne unter info@wvs-steinfurt.de an. Die Teilnahme ist kostenlos und frei zugänglich.

Unterstützung für Unternehmen  
Jetzt auch als Download Handreichung "Mitarbeiterunweisung Covid 19" für Betriebe
Der Wirtschaftsverband Emsland e.V. hat seinen Mitgliedern kürzlich eine eigenentwickelte Handreichung zu Covid-19 zukommen lassen, um den Betrieben eine Hilfestellung für eine Mitarbeiterunterweisung zu geben. Diese wurde nun aktuell ergänzt und freundlicherweise auch uns als MEMA-Netzwerk zur Verfügung gestellt, um weitere Betriebe zu erreichen und zu unterstützen. Wie hilfreich und nachgefragt Informationen zu Handhabungen rund um COVID-19 in den Unternehmen sind, haben wir in und nach unserer Kooperations-veranstaltung mit dem Wirtschaftsverband Emsland e.V. (WV) und der Wachstumsregion Ems-Achse e.V. am 23. November erfahren. Gerne stellen wir daher mit freundlicher Genehmigung des WV auch unseren MEMA-Netzwerkpartnern diese Handreichung zur Verfügung. Praktischerweise haben wir diese im Download-Bereich unserer MEMA-Internetseite zu den "Vortragsunterlagen" eingestellt: Zum Download

Für Sie aufgeschnappt
EuGH ebnet Weg zur Mauterstattung
Aufgrund einer relativen neuen Entscheidung des EuGH können Unternehmen, die in den letzten Jahren Mautgebühren gezahlt haben, einen Anspruch auf Rückerstattung haben. Nach der Entscheidung des EuGH sind ca. 3,8 % der Mautgebühren ungerechtfertigt erhoben worden. Dieser Betrag dürfte nun von der BRD zurückzuerstatten sein. Notwendig ist jedoch, dass die Betroffenen einen entsprechenden Antrag beim BAG stellen. Hintergründe und Ansprechpartner zur Thematik gibt es im folgenden Artikel unseres Netzwerk-partners.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de