Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

auch wenn andere Themen zuletzt und momentan vielfach präsenter sind, der BREXIT rückt jetzt entscheidend nahe. Kurzfristig konnten wir für Sie noch eine Online-Veranstaltung dazu organisieren. Schauen Sie selbst, inwieweit Sie vom BREXIT betroffen sein werden und informieren Sie sich gerne.

Neben etlichen anderen Hinweisen auf weitere Angebote möchten wir Sie heute auch zur Beteiligung an den beiden neuen Umfragen aus den hiesigen Hochschulen aufrufen. Helfen Sie mit ein umfassendes Bild zu den Themen ermitteln zu können.

Herbstlich Grüße aus dem MEMA-Netzwerk!
Holger Feikes

Kapazitäten frei
Die Wessendorf Systembeschichtungen GmbH aus Emstek hat im Bereich der Oberflächentechnik und Beschichtung noch kurzfristig Kapazitäten frei. Wir verfügen über eine DIN EN ISO 9001 zertifizierte Nasslackierung im Ein- und Mehrschichtaufbau für kleine bis mittlere Serien und sind spezialisiert auf komplexe Geometrien sowie Prototyping ab Losgröße 1, wenngleich große Stückzahlen möglich sind. Darüber hinaus verfügen wir über eine ESD-fähige, leistungsstarke 360 Grad Roboterlackierung mit umfangreicher Untergrundvorbehandlung. Dabei erfüllen wir alle Qualitätsstandards bis hin zu high-end Oberflächen, welche u.a. an den Vorgaben der Automobilbranche gemessen werden. 
Für weitere Informationen besuchen Sie: www.wessendorf-oberflaechentechnik.de 

Kontakt: Wessendorf Systembeschichtungen GmbH | Hr. Ulrich Wessendorf |
04473/9495-82 | u.wessendorf@wessendorf.info

MEMA Veranstaltungen
NEU 25.11.2020 | 15:00 - 16:30 Uhr | Online
Brexit - und nun?  
Der 31. Dezember 2020 rückt immer näher. Dann wird das Vereinigte Königreich die EU – voraussichtlich – im Rahmen eines „harten“ Brexits verlassen.Für jedes Unternehmen, das grenzüberschreitende Wirtschaftsbeziehungen unterhält, britische Staatsbürger beschäftigt oder aber eine Niederlassung im Vereinigten Königreich hat bzw. Arbeitnehmer dorthin entsendet, stellt sich damit die Frage nach den Konsequenzen des Brexits – sei es als „deal“ oder „no deal“. Im Rahmen unserer gut einstündigen Online-Veranstaltung wollen wir gemeinsam mit Ihnen in mehreren Kurzvorträgen zu den Themenblöcken Außenhandel, Arbeits-/Sozialversicherungsrecht, Datenschutz und einer anschließenden Diskussionsrunde die Folgen und möglichen „Disruptionen“ erörtern. Handlungsoptionen und –zwänge, sowie weitere denkbare Maßnahmen werden diskutiert. Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu vermitteln, was Sie tun können bzw. müssen, um Ihr unternehmerisches Handeln an die neue Situation anzupassen. Weitere Informationen

Übermorgen EXEL Existenzgründertag DIGTAL

EXEL, die Existenzgründungsinitiative Emsland, möchte angehende Unternehmerinnen und Unternehmer zur Selbständigkeit ermutigen und konkrete Hilfestellungen geben.
Wir haben uns entschieden, den EXEL Gründertag in diesem Jahr als Digitalversion anzubieten. Erstens, weil wir in unseren Beratungsgesprächen in den letzten Monaten immer wieder gehört haben, wie dringend nach Informationen und Angeboten dieser Art im Netz gesucht wird. Corona hat uns ja alle innerhalb kürzester Zeit quasi dazu „gezwungen“, neue Wege einzuschlagen und neue Dinge auszuprobieren, da lag es für uns auf der Hand, das auch mit Blick auf den Gründertag im Emsland zu tun. Zum anderen probieren wir gern auch neue Dinge aus und hoffen, dass möglichst viele Gründungsinteressierte sowie Gründerinnen und Gründer von unserem Angebot profitieren können. Infos und Anmeldung

Weitere Veranstaltungen & Weiterbildungen
Heute 12.11.2020 und weitere Termine im November l Online l heute 16:00 – 17:15 Uhr  
#gemeinsamdigital – November 2020: Online-Angebote zum Thema Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (kurz KI) gilt in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik als eine digitale Schlüsseltechnologie, von der viele Unternehmen profitieren können. Die Anwendungsgebiete sind zahlreich.  Doch auch wenn die Chancen von KI allgemein bekannt sind, ist der Einsatz in der Breite noch eher zögerlich. Mit einer Webinarreihe möchte die IHK Osnabrück -Emsland - Grafschaft Bentheim in Zusammenarbeit mit anderen IHK insbesondere kleineren und mittleren Unternehmen erste Schritte zur Auseinandersetzung mit dem Thema aufzeigen. Dabei werden Nutzen und Potenziale der Technologie für Unternehmen beleuchtet, es wird gezeigt, worauf es beim Aufbau einer eigenen KI-Strategie ankommt und wie man dafür erforderliches Wissen erwerben kann. Informieren Sie sich in sechs thematsich unterschiedlichen Online-Seminaren, die kostenfrei angeboten werden. Weitere Informationen
19. November 2020 l Online l 11:45 – 17:00 Uhr
Barcamp Bildungsökosystem NordWest "Berufliche Weiterbildung der Zukunft"
Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem ersten Barcamp "Berufliche Weiterbildung der Zukunft - Bedarfe, Perspektiven, Innovationen" ein. Wirtschaft und Gesellschaft sind in stetigem Wandel, die digitale Transformation stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Gestalten Sie mit uns gemeinsam das regionale Bildungsökosystem. Erkennen und entwickeln Sie mit uns innovative Weiterbildungsbedarfe. Teilen Sie Ihr Wissen, nehmen Sie neues Wissen mit - bringen Sie sich ein und werden Sie Teil der regionalen Zukunft! Anmeldung
19. November 2020 l Werlte l 16:00 – 17:30 Uhr
Infoveranstaltung "Die Möglichkeiten des 3D-Drucks - Überblick über additive Technologien
Diese Veranstaltung gibt einen Überblick über die Entwicklung des 3D-Drucks und erklärt die Vorteile der Additiven Fertigung. Sie erfahren, welche 3D Druckverfahren es gibt und wo sie eingesetzt werden, welche Materialien bei diesen Verfahren verfügbar sind und in welcher Größenordnung sich die Kosten einzelner Verfahren bewegen. Coronabedingt sind maximal 10 Teilnehmer möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erbeten an g.wilkens@ist-ficotex.de  
23. bis 26. November 2020 l Online l (jeweils 4 * 2 Stunden)
Six-Sigma - Yellow Belt

In diesem Semniar starten Sie mit dem Yellow Belt Ihre Karriere im Bereich Six Sigma. Lernen Sie, wie Sie mit Hilfe des DMAICProzesses und verschiedener Werkzeuge Ihre Prozesse signifikant und nachhaltig verbessern. Schaffen Sie mit Ihren Teams stabile und fähige Prozesse. Preis: 240,00 €. Weitere Informationen
24. November + 1. Dezember 2020 l Online l 17.30 – 20.30 Uhr
Online-Seminar: Dokumentenvorlagen und Seriendruck mit Word
Das Seminar wendet sich an alle Personen, die gerne professionell Vorlagen in Word erstellen möchten. Folgende Lehrinhalte werden vermittelt: was sind Dokumentvorlagen, Verwaltung und Organisation von Dokumentvorlagen, Formatvorlage – der kleine Bruder der Dokumentvorlage, Erstellung von Formularen, Einsatz von Feldern in Formularen sowie Formulare schützen, ausfüllen und drucken. Gebühr: 115,00 € Weitere Informationen
26. November 2020 l Online l 10:00 – 11:00 Uhr
WALNUT LEARNING
Der Weiterbildungsansatz der Zukunft - E-Learning vs. Traditionelle Fortbildung
Leerlauf spontan nutzen, individuelle Inhalte verfügbar für alle Mitarbeiter machen und dazu noch absolut zeit- und ortsunabhängig bleiben? Der digitale Lernansatz und die eigene integrierte Unternehmensakademie machen es möglich. Somit wird Mitarbeiterweiterbildung modern und dynamisch. Zugleich lässt sich die eigene digitale Unternehmensakademie als Wissensspeicher verwenden, sodass der Unternehmenswert nachhaltig gestärkt und gesteigert wird. Erfahren Sie in diesem Web-Seminar, wie WALNUT LEARNING den Ansatz des digitalen Lernens umsetzt und wie die Einführung einer individuellen Unternehmensakademie bei Ihnen gelingt. Weitere Informationen
NEU 26. November 2020 l Meppen l 18:30 
Informationsabend Finanzbuchhalter/in VHS
Die VHS Meppen lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Finanzbuchhalter-Lehrgang im VHS-Gebäude, Freiherr-vom-Stein-Str. 1, ein. Ziel des einjährigen Lehrgangs ist es, alle im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten. Der Lehrgang beinhaltet die Module Finanzbuchführung I und II, Finanzwirtschaft, Kosten- u. Leistungsrechnung sowie EDV-Finanzbuchhaltung. Lehrgangsbeginn ist der 02. März 2021. Weitere Informationen. Weitere Informationen
Ab 15. März 2021 Nächster Start Umschulung zum Industrieelektriker
Am 15.03.2021 startet beim BNW in Leer der nächste Umschulungskurs zum Industrieelektriker (m,w,d).
Für geringqualifizierte und ungelernte Beschäftigte werden die Weiterbildungskosten von der Agentur für Arbeit übernommen. Ein Arbeitsentgeltzuschuss ist möglich. Die Dauer der Umschulung beträgt 16 Monate und wird mit einer IHK-Prüfung zum 'Industrieelektriker' abgeschlossen. Weitere Informationen gibt es hier.

Unterstützung für Unternehmen  
Förderprogramme für Ausbildungen durch Landesprogramm ergänzt   

Wie durch das niedersächsische Kultusministerium vor Kurzem bereits angekündigt und über vorangegangene Newsletter mitgeteilt, sind Förderlücken im Bundesprogramm zur Sicherung von Ausblidungsplätzen nun durch ein ergänzendes Landesförderprogramm geschlossen worden. Die duale Berufsausbildung ebnet vielen jungen Menschen den Weg in eine sichere und gut bezahlte Arbeit und ist zugleich der Schlüssel gegen den Fachkräfte-mangel. Rund die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen beginnen nach ihrer schulischen Laufbahn eine berufliche Ausbildung. Dieses erfolgreiche System ist durch die Covid 19-Pandemie unter Druck geraten. Mit einem „Aktionsplan Ausbildung“ für Niedersachsen schützt die Landesregierung bestehende Ausbildungsplätze und neue Ausbildungsverträge fördern. Informationen zu den Unterstützungsmöglichkeiten und Massnahmen finden Sie hier.

ZIM 2020+ KAMPAGNE IN NIEDERSACHSEN 
Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundes soll durch die Online-Kampagne in Niedersachsen flächendeckend bekannter sowie die Antragstellung transparenter und zugänglicher werden. Niedersächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen sollen die bereitstehenden Fördermittel für Ihre Innovations- und Entwicklungsvorhaben leichter einsetzen und beantragen können.
Im jetzt anlaufenden zweiten Teil sind die Unternehmen und Forschungseinrichtungen als direkte Antragsteller eingeladen, sich über die neuen Fördermöglichkeiten des Bundesprogramm ZIM zu informieren.

Dazu wurde eine Reihe von Online-Modulen organisiert, die verschiedene Themen behandeln und unabhängig voneinander besucht werden können:

12.11.2020, 15-16 Uhr   Modul 2 „Die Netzwerke“
• ZIM Innovationsnetzwerke und Internationale Innovationsnetzwerke
• Netzwerkdienstleistungen
• FuE-Projekte aus den ZIM Innovationsnetzwerken
Zur Anmeldung

26.11.2020, 15-16 Uhr   Modul 3 „Der administrative Rahmen“
• Durchführbarkeitsstudien im ZIM
• Projektbewertung im ZIM
• Tipps und Tricks
Zur Anmeldung

Aus den Hochschulen
Im Rahmen einer Forschungsstudie zur „Einführung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Kundenmanagement“ führen die Universität Osnabrück und die Jade Hochschule eine Online-Umfrage durch.
Die teilnehmenden Studenten/innen würden sich freuen, wenn Sie sich bis zum 15.12.2020 ca. 10 Minuten Zeit nehmen würden, um an der Online-Umfrage teilzunehmen. Für Rückfragen wenden Sie sich an Martin.Sonntag@student.jade-hs.de.  Zur Umfrage

Die Auswirkungen der derzeitigen Corona Pandemie auf die Wirtschaft untersucht eine weitere Studie der Jade Hochschule. Einige Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen, aber aus diesen Herausforderungen können sich auch neue Chancen ergeben. Im Rahmen einer Masterarbeit werden aus diesem Grund die Themen New Work und COVID-19 untersucht. Damit eine qualitativ sowie quantitativ hochwertige Auswertung erzielt werden kann, ist hierzu eine Umfrage für Beschäftigte erstellt worden. Diese kann unter dem folgenden Link abgerufen werden: Zur Umfrage

Aktuelle Stellengesuche
Bewerber stellen sich in eigenen Worten vor
KW46 a) Dipl.-Kaufmann (55 J.) mit Geschäftsführungserfahrung sucht neue Herausforderung in leitender Funktion im kaufmännischen oder projektbezogenen Bereich. Erfahrungen im technischen Dienstleistungsbereich mit internationalem Umfeld und Umsetzung von Prozessoptimierungsprojekten. Stärken: Unternehmerische Denkweise, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Leistungsbereitschaft und verhandlungssicheres Englisch. Wunschregion: mittlere/südliche Ems-Achse
Zu diesen Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail an Christa Böhnke.

Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer in unserem internen Bereich.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de