Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

mit dem heutigen Schulferienende in Niedersachsen füllen sich auch die Betriebe wieder und viele Mitarbeiter sind hoffentlich gut erholt und wohlbehalten aus dem Urlaub zurück. Daher können auch wir mit einem vergrößerten Angebot wieder anziehen und stellen Ihnen im Folgenden diverse Dinge vor.

Als Schwerpunkt entdecken wir dabei die Themen Personal und Weiterbildung, die sich vielfältig unterstützen lassen. Also schauen Sie bestenfalls 'frisch erholt' durch und gehen Sie mit diesem neuen Schwung auf diese neuen Dinge zu!

Einen guten (Wieder-)einstieg für alle Betriebe und 'Betroffene' wünscht das MEMA-Netzwerkteam
Holger Feikes

MEMA Veranstaltungen
Hier NEU & schon nächste Woche 03.09.2020 | Meppen | 09:00-13:00 Uhr
Instagram Workshop Level 1- Warum Sie dieses Netzwerk auf keinen Fall ignorieren sollten

Instagram - das neue Facebook? In der Tat begeistert der Facebook-Ableger mit beeindruckenden Zahlen. Dieser Workshop richtet sich an Instagram-Einsteiger, die bereits einen eigenen Instagram-Account eingerichtet haben. Erste Grundkenntnisse sind von Vorteil (Sie haben schon die ersten Fotos/Videos bei Instagram hochgeladen). Lernen Sie Instagram als weiteren Marketingkanal kennen und verstehen, auch die Unterschiede zu anderen Netzwerken. Wir reden über Aufbau und Funktion von Instagram und natürlich über die Besonderheiten dieses Portals. Gemeinsam entdecken wir die Trends & Chancen von Instagram-Marketing.
Weitere Informationen und Anmeldung
08.09.2020 | Meppen | 14:00-17:30 Uhr
Neukundengewinnung

Jedes Unternehmen steht und fällt mit seiner Auftragslage. Entscheidend für gute Umsätze und Gewinne sind nicht nur die bestehenden Kunden, sondern auch die neuen. Doch gerade bei der Neukundengewinnung tun sich viele schwer. Manche haben einfach Hemmungen, mit potentiellen Kunden in Kontakt zu treten. Andere verfügen nicht über genügend Ideen, wie sie originell Wunschkunden terminieren und für sich gewinnen. Weitere Informationen und Anmeldung
Nur noch 3 Plätze frei 15. 09.2020 | 9:00-16:00 Uhr | Meppen
Basis-Workshop / Seminar CE-Kennzeichnung

Ergänzend zum Vortrag "CE-Kennzeichnung von Maschinen, Anlagen und Betriebsmitteln" aus Dezember 2019 bieten wir einen ganztägigen vertiefenden Workshop zu dieser Thematik an. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Anforderungen in Bezug auf Maschinensicherheit und wesentliche Komponenten im Konformitätsbewertungsverfahren zur CE-Kennzeichnung Ihrer Erzeugnisse (Maschinen und Anlagen). Gebühr: 245,00 € zzgl. MwSt. für MEMA- und Kunststoffnetzwerk-Netzwerkpartner, 345,00 € zzgl. MwSt. für Nicht-Netzwerkpartner
Weitere Informationen und Anmeldung 
19.-20. 09.2020 | Lingen | 10:00-17:00 Uhr
jobmesse emsland 2020

Die jobmesse emsland hat sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender des Emslandes etabliert. Wie in den vielen Jahren zuvor wird das MEMA-Netzwerk wieder mit einem Stand vor Ort vertreten sein. Gerne bewerben wir Ihre offenen Stellen- und Ausbildungsangebote stellvertetend auch auf unseren Stand. 
Weitere Informationen
Warteliste 24.09.2020 | Emsbüren | 16:00-18:00 Uhr | 
Betriebsbesichtigung Schmidt Kunststoffverarbeitung 
Nach CORONA-bedingter Streichung im Juni steht nunmehr im September unsere Besichtigung Schmidt Kunststoffverarbeitung Emsbüren GmbH & Co. KG
an. Wir setzen damit die Reihe der netzwerkübergreifenden Veranstaltungen vom MEMA- und dem Kunststoffnetzwerk mit einer weiteren Firmenbesichtigung fort. Gemeinsam bekommen wir dort spannende Einblicke in diese Firma mit bereits 60jährigem Firmenjubiläum. Dabei macht der vorhandene Werkzeugbau nebst Zerspanung, die hauseigene CAD-Konstruktion und die Möglichkeiten zum 3D-Druck das innovative Unternehmen branchenübergeifend so interessant.  
Weitere Informationen und Anmeldung 

Veranstaltungen in der Region 
8. September | Lingen| 18.30 Uhr
"Gepr. Betriebswirt (IHK)" (noch Restplätze)
In dem am 8. September beginnenden Weiterbildungslehrgang stehen noch einige freie Plätze zur Verfügung. Der Abschluss zum Gepr. Betriebswirt (IHK) stellt die Spitze der beruflichen IHK-Weiterbildung dar und qualifiziert über einen entscheidungsorientierten Ansatz für strategische Führungsaufgaben. Zielgruppe dieser Weiterbildung sind Fachwirte und Fachkaufleute mit einschlägiger betrieblicher Erfahrung als mittlere Führungskraft. Damit wird der besondere Charakter dieser IHK-Weiterbildungsprüfung deutlich und ihre Abgrenzung zu allen sonstigen Betriebswirten. Weitere Informationen
9. September | Lingen| 18.30 Uhr
Start der Weiterbildung "Fachkraft Marketing (VHS)"
Am 9. September startet ein neuer Lehrgang zur „Fachkraft Marketing (VHS)“ bei der VHS Lingen. Das Kursziel ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Marketings. Die Bedeutung des Marketings für den Unternehmenserfolg soll erfasst werden, Grundstrukturen eines Marketingprozesses sollen verstanden und in einfacher Form umgesetzt werden können. Ebenso soll die Fähigkeit zur Anwendung wichtiger Marketinginstrumente vermittelt werden. Weitere Informationen
10. September | Lingen| 18.00 Uhr
Informationsabend "Gepr. Technischer Fachwirt (IHK)"
Am 9. November beginnt an der Volkshochschule Lingen im Rahmen der kaufmännischen Aufstiegsfortbildung ein neuer Lehrgang zum „Geprüften Technischen Fachwirt (IHK)“. Zu diesem Lehrgang findet am Donnerstag, 10. September um 18.00 Uhr im VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10 eine unverbindliche Informationsveranstaltung statt. Weitere Informationen

Unterstützung für Unternehmen  
NEU 02. Sept. 2020 | Online-Videokonferenz | 14:15 - 15:45 Uhr
Plattformökonomie - Wertschöpfungsnetzwerke (online)
Das Thema Industrie 4.0 im Maschinenbau gewinnt immer mehr an Bedeutung, nicht nur in Form von vernetzter Produktion und digitalisierten Produkten, sondern auch durch digitale Plattformen. Diese verknüpfen dabei mehrere Marktteilnehmer mit Hilfe von Internettechnologien, die den Daten- und Informationsaustausch vereinfachen. Anhand anschaulicher Beispiele wie der CNC-Fertigung, wird ersichtlich, wie einzelne Unternehmen als Enabler des Ökosystems Plattformen fungieren und somit auch anderen Maschinen- und Anlagenbauern neue Kooperations- und Marktperspektiven ermöglichen können.

Der in dieser VK angebotene Erfahrungsaustausch bietet die Möglichkeit, von den neuesten Entwicklungen im Bereich der Plattformökonomie zu erfahren und anhand von Praxisvorträgen zu sehen, dass es bereits Erfolgsbeispiele für den Maschinen- und Anlagenbau gibt. Im Rahmen des interaktiven Austausches soll gezeigt werden, dass die Phase der „Umsetzung“ bereits begonnen hat.
Weitere Informationen
NEU Ab 08. Sept. 2020 | Online- Seminare | jeweils 10:00 Uhr
Sind Sie fit im Ausbildungsmarketing 4.0?
Das JOBSTARTER plus-Projekt „Digital-Tandem“ der Ems-Achse unterstützt Sie mit einer Seminarreihe aus dem Bereich „Ausbildungsmarketing 4.0“ bei der Gewinnung und Bindung von Auszubildenden. Die einzelnen Seminare finden überwiegend online statt, sodass Sie unkompliziert teilnehmen können.
Ihre Azubis und jungen Fachkräfte sind ebenfalls eingeladen teilzunehmen, um z.B. Ausbildungsbotschafter auf Augenhöhe zu werden. Neugierig geworden?
Also dabei sein: Besuchen Sie einzelne Seminare oder die gesamte Seminarreihe – gemeinsam mit Ihren Azubis – und machen Sie sich fit für Ihre Azubi-Gewinnung! Weitere Informationen
NEU 24.-26. 09.2020 | Online aus dem Emsland | Do 08:00 - Sa 15:00 
1. Digitale Ausbildungsmesse im Emsland
Die Ems-Achse veranstaltet die 1. Digitale Ausbildungsmesse für das Emsland. Vom 24. bis 26. September werden zahlreiche digitale Angebote Jugendliche und Eltern auf die Ausbildungschancen in unserer Region hinweisen. Am Donnerstag, 24. September, geht es um 8 Uhr live „auf Sendung“: 55 Stunden lang können Jugendliche und Eltern alles über Jobchancen in unserer Region erfahren. Seien Sie als Gast dabei oder präsentieren Sie sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb.
Weitere Informationen

Modellprojekt „rehapro BEM-intensiv“ – kostenlose Unterstützung bei der Wiedereingliederung von erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
Im Rahmen des Bundesprogrammes „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben- rehapro“ bieten die DRV Braunschweig-Hannover und das  Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) mit dem Modellprojekt „rehapro BEM-intensiv“ einen kostenlosen Unterstützungsprozess für arbeitsunfähige Versicherte in KMUs in der Region Osnabrück, Emsland und der Grafschaft Bentheim an. Qualifiziertes Personal unterstützt persönlich und zielgerichtet die  Wiedereingliederung von erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen ununterbrochen krank sind oder die durch kurze aber häufig wiederkehrende Krankmeldungen Sorgen bereiten. Die Teilnahme ist ab sofort möglich. Weitere Informationen unter karin.hinnenkamp@bnw.de oder 0151/67956714

NEU | Online in der Anbieter- & Lieferantenplattform von SPANFLUG |  
Verbesserte Auswertung der technischen Zeichnung
Die technische Zeichnung ist für viele Bauteile der einzige Weg, alle für die Fertigung relevanten Details zu übermitteln, insbesondere wenn es sich nicht um Prototypen sondern um funktionale Bauteile handelt. Deswegen wird an vielen Stellen intensiv daran gearbeitet, die automatische Auswertung aller Informationen aus technischen Zeichnungen, eben auch die nicht geometrischen, welche sonst natürlich unverfälscht im CAD-Modell vorhanden sind, weiter zu verbessern. Dazu zählen Form- und Lagetoleranzen, Oberflächen und Nachbehandlungsverfahren, etc., die dann idealerweise automatisiert für eine Kalkulation berücksichtigt werden können. Diese wichtige Funktion ist nunmehr als neues Feature im Online-Shop des Plattformanbieters Spanflug enthalten. Probieren Sie es unverbindlich aus: Weitere Informationen

Aktuelle Stellengesuche
Bewerber stellen sich in eigenen Worten vor
32a) 43-jähriger Betriebswirt sucht eine neue Herausforderung als Mitglied der Geschäftsleitung oder als Betriebsleiter. Langjährige Erfahrung als Mitglied der Geschäftsleitung und in der Betriebsleitung im Bereich Maschinenbau über die gesamte Wertschöpfungskette (AV, Einkauf, Zuschnitt, Schweißerei, Lackierung, Endmontage). Erfahrungen: Betriebsleitung, Kalkulation, Projektmanagement ERP-Softwareeinführung, Personalführung, Prozessoptimierung, Produktionscontrolling, Fördermittelakquise.
Zu diesen Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail an Christa Böhnke.

Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer in unserem internen Bereich.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de