Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

unsere Veranstaltungen für das restliche Quartal sind nahezu ausgebucht, das neue Programmheft ist in Arbeit und wird voraussichtlich nächste Woche gedruckt. Somit sollten Sie es noch vor Beginn der Sommerferien in den Händen halten. 

Das Projekt MEMA Fachkraft Plus verabschiedet sich mit einem letzten Angebot zur Schulung von MEMA-Ausbildungsbotschaftern. Sollten Sie noch Auszubildende haben, die sich für diese Qualifizierungsmaßnahme interessieren, so melden Sie diese gerne an. Es lohnt sich!

Eine angenehme restliche Arbeitswoche und ein schönes Wochenende wünscht aus dem MEMA-Netzwerkteam
Christa Böhnke

MEMA-Veranstaltungen

Ausgebucht!
 18. Juni | Meppen  | 19.00 - 21.00 Uhr
Wer führen will, muss Führung wollen
Führung macht einsam. Und wer Entscheidungen trifft, macht sich angreifbar. Wer in Leitung ist, muss fordern und konsequent handeln. Moderne Mitarbeiterführung aber verlangt wertschätzende Kommunikation und Empathie.

Ausgebucht! 19. Juni | Emsbüren  | 17.00 - 19.00 Uhr
Betriebsbesichtigung Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH
Unser langjähriger Netzwerkpartner, die Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH, öffnet uns bereits zum zweiten Mal die Türen für eine Betriebsbesichtigung. Für diejenigen, die bereits damals dabei waren, wird es sicherlich spannend sein zu sehen, was sich im Laufe der Jahre dort verändert hat. Allen, die zum ersten Mal dabei sind, bieten sich interessante Einblicke in die Herstellung von Bau- und Bergbaumaschinen. Zum Sortiment gehören inzwischen auch Tunnelbaufahrzeuge, Schrägaufzüge, Hubarbeitsbühnen und Krane.

28. Juni | Lingen  | 08.30 - 16.00 Uhr
Lean Expert Workshop: Lean Maintenance und Schnelles Rüsten
Innerhalb der Lean-Management-Workshop-Reihe starten wir nun mit den Lean Expert Workshops. Im ersten Modul geht es um das Thema Lean Maintenance und Schnelles Rüsten. Der Workshop richtet sich an alle Personen und Mitarbeiter, welche die Gesamtanlageneffektivität von Maschinen verbessern wollen. Nach Beendigung des Workshops sind die Teilnehmer in der Lage, ein Maintenance System nach den Lean Management ­ Ansatz zu nutzen und eigene Instandhaltungskonzepte zu entwickeln. Weiter haben sie, anhand von praktischen Beispielen, die Vorgehensweise bei der Rüstzeitoptimierung kennengelernt. Anmeldung und weitere Informationen


21. und 28. Juni 2019 | Lingen
Schulung der MEMA-Ausbildungsbotschafter/-innen
Um Ihre Auszubildenden ideal auf die Aufgabe als Botschafter/-in für ihren Ausbildungsberuf vorzubereiten, bieten wir dieses Seminar an. Neben Kommunikations- und Präsentationsmethoden lernen sie alles rund um eine erfolgreiche Selbstpräsentation auf Messen und erarbeiten die Stärken Ihres Ausbildungsberufs.
Anmeldung und weitere Informationen

Wie die Zeit vergeht... Bald ist es wieder so weit und ein neues Ausbildungsjahr startet. Damit Sie perfekt vorbereitet sind und Ihre neuen Auszubildenden gut empfangen können, haben wir Ihnen eine Checkliste zusammengestellt. Diese enthält die wichtigsten Arbeitsschritte vor Ausbildungsbeginn.


> Zur Checkliste <

Weitere Veranstaltungen in der Region
Ab 24. Juni 2019 | Leer 
Teilqualifizierung (TQ) Fachinformatiker/Fachinformatikerin (Fachrichtungen FAE und FISI)

Sie wollen sich weiterbilden? Sie suchen Arbeit? Sie sind älter als 25 Jahre? Sie möchten betriebsnah einen Berufsabschluss erlernen? Dann informieren Sie sich über die Teilqualifizierung (TQ) unter www.nachqualifizierung.de. Mit TQdigital qualifizieren Sie sich in einem abwechslungsreichen Lernsetting beim Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH (BNW) und betriebsnah in einem Unternehmen. Theorie und Praxis sind zeitlich eng miteinander verbunden - Sie lernen in Theorieblöcken zwei Tage beim BNW und an drei Tagen pro Woche direkt in einem Unternehmen. In den Theoriephasen lernen Sie nach der Methode Blended Learning live via Internet und wechseln zwischen selbständigem Lernen und Arbeiten im virtuellen Klassenzimmer. Online-Dozenten vermitteln fachtheoretische Inhalte in kleinen Sequenzen, kontrollieren den Lernfortschritt und stehen für Fragen zur Verfügung. Zusätzliche Lernprozessbegleiter unterstützen Sie im praktischen Lernen direkt vor Ort. Startermin: 24.06.2019 in Vollzeit (40 Wochenstunden). Weitere Informationen und Zugangsvoraussetzungen bei Ihrem Ansprechpartner Eckhard Harjes (Kundenmanager beim BNW) unter Tel: 0491 9997110 oder eckhard.harjes@bnw.de.
NEU 17. August 2019 | Nordhorn | 17:30 - 20:45
Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung
 
In diesem berufsbegleitenden Lehrgang bereitet das Bildungswerk Grafschafter Wirtschaft Nachwuchskräfte, denen die Verantwortung für die Berufsausbildung übertragen wurde, auf die Ausbilder-Eignungsprüfung vor. Insgesamt werden 80 Unterrichtsstunden erteilt. Gebühr: 399,00 € zzgl. Prüfungsgebühren der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim von z.Z. 200,00 €. Weitere Informationen

Aus den Hochschulen 
22.06.2019 | Lingen | 08:30 - 16:45
Bewerbertag am Institut für Duale Studiengänge  

Am Samstag, den 22. Juni 2019, findet ein Bewerbertag für duale Studiengänge der Hochschule Osnabrück auf dem Campus Lingen statt. Er richtet sich vor allem an Studieninteressierte, die 2020 ein duales Studium beginnen möchten und sich demnächst bei Unternehmen um einen Studienplatz bewerben müssen. Die Veranstaltung bringt Studieninteressierte mit Unternehmen zusammen und bietet eine sehr gute Plattform für den ersten Kontakt. Der Bewerbertag konzentriert sich auf die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik und den Studiengang Engineering technischer Systeme. In einem aus fünf Workshops bestehenden Bewerbertraining können alle Teilnehmenden erste Erfahrungen im Bewerbungsprozess sammeln. Neben Einheiten wie Einstellungstest, ein Assessment-Center und simulierte Bewerbungsgespräche, können weiterhin die Bewerbungsmappen besprochen und in diesem Jahr erstmals direkt vor Ort auch professionelle Bewerbungsfotos erstellt werden. Auf der Webseite des Instituts für Duale Studiengänge der Hochschule Osnabrück gibt es unter dem Stichwort „Bewerbertag“ eine direkte Anmeldemöglichkeit. Wer Informationen zu einem Studienbeginn nach 2020 oder Unterstützung bei der Unternehmenssuche für einen Studienbeginn 2019 benötigt, kann sich an das Team der Studierenden- und Unternehmensbetreuung unter Tel. 0591-80098739 oder per E-Mail: betreuung-ids@hs-osnabrueck.de wenden. Weitere Informationen

Stellengesuche
KW 24a) Maschinenbauingenieur (34) sucht Festanstellung im Bereich Konstruktion, Entwicklung oder Fertigung. Erfahrungen im Bereich Sonder- und Serienmaschinekonstruktion (3D CAD SolidWorks, Siemens NX), Berechnungen von Bauteilen, Blechbearbeitung, Getriebekonstruktion, Hydraulik, Messtechnik und Fertigungsbetreuung sind vorhanden.
KW 24b) 25-jähriger Wirtschaftsingenieur aus Lingen sucht nach erfolgreich abgeschlossenem Abschluss des Masterstudiums (Wirtschaftsingenieur – Energiewirtschaft, Ende April 2019) eine entsprechende Tätigkeit in der Region. Die Masterarbeit erfolgte bei der Volkswagen AG in Wolfsburg im Bereich Elektromobilität (eMobility Charging Services). Dem Masterstudium ging ein duales Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Osnabrück mit der erfolgreichen Ausbildung zum Industriemechaniker voraus.
KW 23a) 34-jähriger gelernter Maschinenbauingenieur sucht Festanstellung im Bereich mechanischer Konstruktion, technisches Zeichnen. Erfahrung im Bereich Anlagenbau ist vorhanden, so dass vielfältige Tätigkeitsfelder möglich sind. Besondere Stärken: Zuverlässigkeit, hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft.
KW 23b) Ein ausgebildeter Elektroniker für Gebäude- und Industrietechnik (mit Berechtigung zum Führen von Erdbaumaschinen, Kränen, Flurförderfahrzeugen) sucht eine neue Stelle in der niedersächsischen Grenzregion. Er hat seit 2008 Berufserfahrung als Betriebsleiter, aktuell in einem Unternehmen der Kunststoffverarbeitung, dem Maschinenhandel & Werkzeugbau. Dort verantwortlich für Mitarbeiterschulung, Entwicklung Richtlinien, Gewährleistung Sicherheit & Effizienz des Betriebes. Stärken: zielorientiert, leistungsorientiert, teamfähig, situative Wendigkeit, kurz- und langfristiges visionäres Denken im Sinne des Unternehmens.
Zu diesen Bewerbern liegen uns die Lebensläufe vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu eine Mail an Christa BöhnkeDie Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer im internen Bereich auf unserer Webseite.
Bewerberprofile der Ems-Achse
Aktuelle PDF mit Kurzprofilen 
Aktuell sind die Profile von 48 Bewerbern, die eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle bzw. ein Praktikum innerhalb der Ems-Achse suchen, im Jobportal der Ems-Achse enthalten. Eine Übersicht der aktuellen Profile können Sie hier herunterladen: Bewerberprofile als PDF herunterladen. Von dort gelangen Sie über die Referenznummer zu den Details im Jobportal und können direkt mit den Kandidaten Kontakt aufnehmen. Voraussetzung ist dafür eine eigene Registrierung. Sie benötigen einen Zugang zum Jobportal? Registrieren Sie sich. Sie haben Ihr Passwort vergessen? => Fordern Sie ein neues an! Ansprechpartner bei der Ems-Achse ist Herr Jens Stagnet.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de