Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner!

Pünktlich zum Nikolaustag hat das MEMA-Netzwerk ein kleines Geschenk für Sie: Einen ersten Ausblick auf unsere Veranstaltungen im Januar 2019! Klicken Sie gerne in die einzelnen Angebote, vielleicht ist etwas Interessantes für Sie dabei.

Das MEMA-Netzwerkteam wünscht Ihnen noch einen schönen Nikolaustag und ein angenehmes 2. Adventswochenende!
Christa Böhnke

MEMA-Veranstaltungen
11. Janaur 2019 l Lingen l 08.30 - 16.30 Uhr
Workshop: Change Management und KVP
Lernen Sie in diesem Workshop, den Change-Prozess für ein Unternehmen zu initiieren. Die Teilnehmer erarbeiten die elementaren Grundlagen für ein Veränderngsmanagement, so dass Veränderungsprojekte transparent kommuniziert, dargestellt und geleitet werden können. Der Workshop endet mit der Initialisierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Weitere Informationen
18. Janaur 2019 l Lingen l 09.00 - 13.00 Uhr
NetzwerkING. Workshop: Digital vernetzte Fertigung - mehr als nur vorbeugende Instandhaltung
Aufbauend auf dem Vortrag „Vorbeugende Instandhaltung - Einfache Möglichkeiten für KMU unter Einsatz moderner Technologien“ aus dem Dezember 2018 bietet das MEMA-Netzwerk in Kooperation mit dem Institut für Duale Studiengänge am Campus Lingen einen Workshop mit Impulsvortrag zum Themenkomplex „Digitalvernetzte Fertigung“ an. Weitere Informationen
23. Janaur 2019 l Nordhorn l 07.45 - 11.00 Uhr
QMZirkel Neue Arbeitswelten - wie arbeiten wir morgen und wie können wir uns ab heute darauf vorbereiten?
Das Kunststoffnetzwerk der Ems-Achse lädt gemeinsam mit dem MEMA-Netzwerk zu interessanten Einblicken in "Neue Arbeitswelten" nach Nordhorn ein. Erfahren Sie in diesem Kompaktseminar, welche Neuerungen auf Unternehmen und Mitarbeiter zukommen und welche Schritte zu tun sind, um ein zukunftsfähiges Unternehmen zu gestalten. Viele Beispiele und praxisorientierte Hinweise unterstützen beim Transfer auf das eigene Unternehmen. Weitere Informationen

Mit MEMA-Fachkraft plus durch das Ausbildungsjahr

Unser wöchentlicher Veranstaltungstipp:
ab 10. Mai 2019 | Osnabrück
Ausbildung der Ausbilder (berufsbegleitend)
Der Vorbereitungslehrgang für die Ausbildereignungsprüfung der IHK Osnabrück-Emsland-Graftschaft Bentheim umfasst in 76 Unterrichtsstunden alle Inhalte rund um die Ausbildung - von der Planung bis zur Durchführung und Abschluss der Ausbildung. Ideal mit dem Job vereinbar!
Hier geht es zum Angebot

Weitere Veranstaltungen in der Region
11.-12. Januar 2019 l Nordhorn |  Seminar - Anmeldeschluss: 28.12.2018
Erlangung der Schaltberechtigung in betriebseigenen Mittel- und Hochspannungsanlagen
 
In vielen Unternehmen erfolgt die Einspeisung der elektrischen Energie über Mittel- bzw. Hochspannungsanlagen. Sofern in diesen Anlagen Schalthandlungen vorgenommen werden, muss der Mitarbeiter hierfür eine Schaltberechtigung nachweisen. Daher bietet das Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e.V. ein Kurzseminar zur Erlangung der Schaltberechtigung in betriebseigenen Mittel und Hochspannungsanlagen (bis 30kV) bei der Fa. Vrielmann GmbH mit Dipl.-Ing. (FH) Heiko Ensink und u.a. Christian Roth an. Gebühr: 395,00 €. Weitere Informationen

Stellengesuche
KW 48a) 37-jähriger Wirtschaftswissenschaftler mit Schwerpunkt Controlling, Rechnungswesen, Buchführung, mit langjähriger Berufserfahrung sucht Stelle in Ostfriesland, z.B. Emden oder im Emsland
KW 48b) 44-jähriger Schweißfachmann mit langjähriger Berufserfahrung in Deutschland und Österreich, hervorragende Arbeitgeberzeugnisse, viele Weiterbildungen, möchte zurück nach Ostfriesland oder ins Emsland. Erfahrungen als Schweißaufsicht, in der Qualitätssicherung etc. Schwerpunkte seiner bisherigen Arbeit waren: Tätigkeit als Schweißfachmann und Schweißaufsicht, Zerstörungsfreie Prüfung: MT1-2 Magnetpulverprüfung, PT1-2 Eindringprüfung,VT1-2 Sichtprüfung, UT1 Ultraschallprüfung und RT1 Durchstrahlungsprüfung
KW 48c) 39-jährige Mitarbeiterin im Bereich Finanzen und Controlling mit langjähriger Berufserfahrung sucht neue Herausforderung im finanz- und kaufmännischen Bereich. Eine schnelle Auffassungsgabe, ein analytisches sowie lösungsorientiertes Denken und eine eigenständige und teamorientierte Arbeitsweise gehören zu ihrem Profil. Es besteht Flexibilität bzgl. Teil- oder Vollzeit, als Arbeitsort wird Meppen + 30 km Umkreis gewünscht.
Zu den eingestellten Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail an Christa Böhnke. Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer im internen Bereich auf unserer Webseite.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de