Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner,

eine kurze Arbeitswoche durch den gestrigen Feiertag und ein Tagesausflug am Dienstag bedeuten heute einen leicht verspäteten Newsletter. Lesen Sie gerne nach, was wir in Oyten und Bremen erlebt haben. Wenn Sie dadurch Lust auf eine Tagesfahrt mit dem MEMA-Netzwerk bekommen haben, schließen Sie sich uns doch am 21.11.2018 an. Wir folgen an diesem Tag der Einladung unserer niederländischen Kollegen von der Koninklijken Metaalunie Noord nach Eemshaven und erleben dort interessante Besichtigungen und sicherlich gute Gespräche mit den Unternehmern aus unserem Nachbarland.

Darüberhinaus haben wir wieder Bewerberprofile von der Ems-Achse erhalten, auf die wir gerne hinweisen.

Einen angenehmen Feierabend wünscht das MEMA-Netzwerkteam.
Christa Böhnke

Rückblick
Mit 30 Teilnehmern aus dem MEMA-Netzwerk fand am 30.10.2018 eine Tagesfahrt nach Oyten und Bremen statt. Besichtigt wurde die neue Produktionsstätte von 247TailorSteel, die erst am 20.09.2018 offiziell eröffnet wurde. Über das Online-Tool Sophia können dort lasergeschnittene Bleche, Rohre und Kantteile rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche bestellt werden. Durch den Einsatz dieser künstlichen Intelligenz werden Produktion und Logistik kontinuierlich optimiert, was dem gewerblichen Kunden in Form von schnellen Angeboten und Lieferungen zu Gute kommt. Am Nachmittag wurden den Teilnehmern während einer Führung bei Airbus Defence & Space eindrucksvolle Einblicke in die Welt der bemannten Raumfahrt und die Entwicklung der Ariane-Trägerraketen gewährt. Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.

MEMA-Veranstaltungen
ENTFÄLLT! Neuer Ersatztermin: 22.02.2019 - bitte vormerken!
02. November l Lingen l 08.30 - 16.30 Uhr

Ganztägiger Workshop: Lean Leadership Development
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in dem Workshop die eigene Unternehmenssituation analysiert und reflektiert. Methodisch sind die Teilnehmer mit den Voraussetzungen zur Lean Transformation sowie den Erfolgsfaktoren vertraut. Gemeinschaftlich wurde für jedes Unternehmen ein Fahrplan zur Lean Management Implementierung entwickelt, welcher als Leitlinie und erste Basis fungieren kann.   Weitere Informationen
21. November l Eemshaven l 06.30 - 21.00 Uhr
deutsch / niederländischer Unternehmertag 2018
Seit 14 Jahren laden sich die Unternehmer der niederländischen Koninklijke Metaalunie Noord und des MEMA-Netzwerkes im jährlichen Wechsel ein. Nachdem wir im letzten Jahr den südlichsten Zipfel unseres Netzwerkgebietes besucht haben, laden uns die niederländischen Kollegen in diesem Jahr an die Nordseeküste nach Eemshaven ein. Begeben Sie sich mit uns auf einen 3D-Flug über Eemshaven und besuchen Sie mit uns drei interessante Betriebe!   Weitere Informationen
29. November l Meppen l 17.30 - 19.30 Uhr
CHEFSACHE! Stahl- und Aluminiumpreise im Umfeld weltweiter Handelskonflikte
Bereits im April 2017 hatte Herr Schneider einen interessanten Vortrag zur Stahlpreisentwicklung 2017 + X gehalten. Zahlreiche Netzwerkpartner waren zu diesem Vortrag erschienen und diskutierten anschließend lebhaft mit dem Referenten. Die aktuelle Entwicklung auf dem Stahlpreismarkt führte zu dem Wunsch, erneut eine Veranstaltung zu diesem Thema anzubieten, was wir gerne tun und herzlich dazu einladen.   Weitere Informationen
04. Dezember l Lingen l 17.00 - 19.00 Uhr
NETZWERKING.  Vorbeugende Instandhaltung - Einfache Möglichkeiten für KMU unter Einsatz moderner Technologien
Internet of Things, Digitalisierung, Industrie 4.0 - ­ mit diesen Begriffen werden wir immer wieder konfrontiert. Aber was bedeuten sie überhaupt? Anhand von praktischen Beispielen und leicht verständlichen Anwendungen soll veranschaulicht werden, mit welchen Mitteln und Systemen auch kleine Unternehmen mit vertretbarem Aufwand unerwartete Anlagenausfälle und -stillstände vermeiden können. Weitere Informationen

Mit MEMA-Fachkraft plus durch das Ausbildungsjahr
Der neue MEMA-Ausbildernewsletter ist da!

Der MEMA-Ausbildernewsletter versorgt Sie regelmäßig mit interessanten Informationen rund um die Ausbildung sowie den neusten Aktivitäten des Projekts MEMA-Fachkraft plus.
Hier finden Sie die vierte Ausgabe: Ausbildernewsletter 4/2018

Nutzen Sie auch unseren Online-Newsletter, der zusätzlich viele nützliche Muster und Vorlagen für die tägliche Arbeit in der Ausbildung enthält: Zur Anmeldung

Unser wöchentlicher Veranstaltungstipp:
17. November | Lingen | ab 9.00 Uhr
Schweißerfrühstück 2018
Traditionell lädt das BTZ des Handwerks jedes Jahr im November zum Schweißerfrühstück ein und bietet damit allen „Metallern“ Gelegenheit zu Austausch und Wiedersehen. Im Tagesprogramm finden Sie Fachvorträge, außerdem in einer Hausmesse die neuesten Entwicklungen und Tendenzen in den Bereichen Schweißen, Schneiden und Metallbearbeitung. Hier können sich Fach- und Führungskräfte, Meister, Techniker, Gesellen und Facharbeiter mit aktueller Technologie und unterschiedlichen Normen und Vorschriften vertraut machen.
weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Veranstaltungen in der Region
12. November 2018 l Lingen |17:00 Uhr
Business Speed Dating: Kontakte zu kreativen Köpfen
Am 12. November 2018 bieten die IHK und die Wirtschaftsförderung Lingen ab 17:00 Uhr in den Räumen der Butchers Bar in der Schlachterstraße 12 in Lingen zusammen ein unverbindliches Business Speed Dating an. Dabei haben zehn Vertreter der „klassischen“ Wirtschaft die Möglichkeit, in kürzester Zeit zehn Unternehmer der kreativen Branche kennenzulernen und potenzielle Geschäftsbeziehungen auszuloten. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Weitere Informationen
14. November 2018 l Lingen |16:00 bis 18:30 Uhr
IT in der digitalisierten Produktion: Über ERP und MES
Mit der Veranstaltung “IT in der digitalisierten Produktion: Über ERP & MES” startet die IT-Achse zusammen mit it.emsland und der Hochschule Osnabrück im IT-Zentrum Lingen die Wintervortragsreihe über den Einsatz von IT-Systemen in der digitalisierten Produktion. Die erste Veranstaltung gibt einen allgemeinen Einblick in die Systemwelt der Smart Industry und beantwortet die Fragen:
Warum kommen ERP-Systeme an ihre Grenzen, wenn wir mehr Transparenz und Flexibilität für unsere Fertigung benötigen? Kann ich fehlende Liefertreue, Produktionsengpässe und ausufernde Dokumentationen nur mit Software lösen?
Was ist ein MES (Produktionsleitsystem), welche Funktionsweise hat es und wie arbeiten ERP und MES zusammen?
Muss ich mich überhaupt mit diesen neuen Themen auseinandersetzen? Es ging doch auch bisher ohne?
Gibt es Herausforderungen, Hindernisse und Gefahren, die man hierbei kennen sollte?
Was kostet so eine neue Technologie für mein Unternehmen und was bringt es?
Angesprochen sind Unternehmer, Produktionsleiter, Führungs- und Fachkräfte als auch junge Mitarbeiter und Studenten.
Weitere Informationen
21. & 22. November 2018 | Hochschule EMDEN/LEER |
IT-Sicherheit in der Praxis

Das Thema IT-Sicherheit stellt besonders kleine und mittlere Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Zentrum für Weiterbildung an der Hochschule Emden/Leer bietet dazu eine kompakte Weiterbildung am 21. und 22. November 2018 an. Die Teilnehmer werden sich unter anderem selbst in die Position eines Angreifers begeben. Weitere Informationen
22. November 2018 l Nordhorn | Intensivseminar
„Steuern und Abgaben auf Energie sowie Meldepflichten – Alle Pflichten kennen und sämtliche Potentiale ausschöpfen“
Der Gesetzgeber hat in den vergangenen zwei Jahren verstärkt Melde- und Überwachungspflichten im Bereich energierelevanter Gesetze eingeführt. Daraus ergeben sich je nach Unternehmen Chancen und Risiken. Einerseits gibt es die Möglichkeit, Entlastungstatbestände möglichst weitgehend auszuschöpfen. Andererseits nehmen die Anforderungen an eine gesetzeskonforme Ausgestaltung der Energieversorgung weiter zu.
Dipl.-Ing. Jörg Scheyhing, Geschäftsführer der WV Forum Energieberatung GmbH und gelisteter BAFA Energieberater bietet den Teilnehmern ein Intensivseminar an, welches Licht in das Dunkel der zunehmend komplexen energiewirtschaftlichen Vorschriften bringt. Gebühr: 110,00 € Weitere Informationen
NEU! 3. Dezember 2018 l Nordhorn | 17:30 Uhr
Informationsveranstaltung zum Vorbereitungslehrgang „Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Mechatronik“

Am 3. Dezember 2018 informiert das Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft um 17:30 Uhr im NINO-Hochbau in Nordhorn über den Vorbereitungslehrgang „Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Mechatronik“. Um Anmeldung wird gebeten. Der Lehrgang erfolgt berufsbegleitend über einen Zeitraum von circa drei Jahren und wird im Januar 2019 mit der Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung beginnen. Gebühr Informationsveranstaltung: gratis Weitere Informationen

Stellengesuche
KW 44a) 27-jähriger Industriemeister (gelernter Industriemechaniker) sucht Festanstellung in Ihrem Unternehmen. Erfahrungen im Bereich der Instandhaltung sowie Aufbau und Inbetriebnehmen von Maschinen. Erfahrung als Meister für Instandhaltung und Produktion ebenfalls vorhanden. Besondere Stärken sind Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, sorgfältiges und eigenständiges Arbeiten.
KW 43a) 63-jähriger Fachmann im Bereich Marketing sucht Teil- / Vollzeitbeschäftigung in KMU, alternativ Medienagentur. Mehrjährige Berufserfahrungen sowie Jahre in Selbstständigkeit im Bereich Projektmanagement / Grafikdesign / Mediengestaltung / Internet- und Onlinepräsenz sind vorhanden, so dass vielfältige Tätigkeitsfelder möglich sind. Im Zeitraum Okt. 2017 bis April 2018 erfolgte eine zertifizierte Zusatzausbildung in Vollzeit zum Social Media Manager. In zurückliegenden Berufsjahren hat der Stellensuchende in div. verantwortlichen Positionen gearbeitet und sich ein umfangreiches Fachwissen auf vielen Gebieten angeeignet. Dieses Wissen möchte er nun in der Marketingabteilung eines neuen Unternehmens einbringen. Zu seinen Stärken gehören eine schnelle Auffassungsgabe, ein analytisches, lösungsorientiertes und unternehmerisches Denken, Teamfähigkeit und absolute Loyalität. All diese Attribute lassen ihn wie einen Mittvierzieger fühlen und liebend gerne in altersgemischten Teams agieren! Mittlere Englischkenntnisse sind vorhanden. Die Marketing-Fachkraft steht ab dem 01.11.2018 zur Verfügung.
KW 43b) 30-jähriger Produktdesigner mit Bachelorabschluss und Berufserfahrung sucht nach einer neuen Herausforderung im Emsland oder im Raum Ostfriesland.

KW 42a) 29-jähriger Wirtschaftsingenieur für den Bereich Maschinenbau sucht neue Tätigkeit
Berufserfahrung in den Bereichen Produktionsplanung, Kundenbetreuung und in Projekten für neue Produktverpackungen.  Weitere Intensivierung von Projekttätigkeiten gut vorstellbar und auch offen für andere Aufgabenschwerpunkte.

Zu den eingestellten Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail an Christa Böhnke. Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer im internen Bereich auf unserer Webseite.

Bewerberprofile der Ems-Achse
PDF mit 55 Kurzprofilen aus dem Oktober
Heute erhalten Sie die Profile von 55 Bewerbern, die ein Praktikum, eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle innerhalb der Ems-Achse suchen.

Wie gewohnt gelangen Sie über die Referenznummer zum Portal. Hier nehmen Sie direkt mit den Kandidaten Kontakt auf. Sie benötigen Ihr Passwort? Fordern Sie ganz einfach ein neues an oder melden Sie sich bei Herrn Jens Stagnet von der Ems-Achse. Die Profile können Sie hier herunterladen:

> Bewerberprofile als PDF herunterladen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de