Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
Sehr geehrte Netzwerkpartner/innen,

wiederum als meine abschließende Tätigkeit dieser Arbeitswoche soll Ihnen dieser Newsletter spätestens zum nächsten Wochenstart 'frisch' vorliegen.

Das Eiligste & Wichtigste natürlich zuerst:
Nochmals können wir, jetzt dank vereinfachter Modalitäten bei den geplanten Besichtigungen, weitere Anmeldungen für unsere MEMA-Tagesfahrt nach Bremen am 30. Oktober ermöglichen.

Nunmehr defintiv b
is allerspätestens Ende kommender Woche (d.h. Freitag 26.10.2018 10:00 Uhr & bitte online per zugehörigem link unten). Kurz danach steigen wir ja auch schon fast in den betreffenden Bus ein :-)

Aprospos Bus. Einen weiteren Bus werden wir dafür nicht chartern könnern. Somit gilt immer noch: wenn voll, dann voll!
In den vorhandenen Bus kann dann zu früher Stunde auch in Rhede (EMS) eingestiegen werden, - dieses bitte vorher mit uns abstimmen, damit das auch zufriedenstellend klappt. Von dort geht es dann zwar noch früher los (um 05:45 Uhr ist die Abfahrt aus Rhede), es spart jedoch unterem Strich für den einen oder anderen Teilnehmer aus der Nordhälfte der Ems-Achse trotzdem Zeit & Aufwand. Auch das können wir hier ermöglichen.

Darüberhinaus hat sich der Newsletterinhalt gegenüber dem letztwöchigen in großen Teilen ausgetauscht und bietet aktualisierte Informationen. Finden Sie dieses bitte alles selbst im Folgenden.

Einen guten Wochenstart und freundliche Grüße vom MEMA-Netzwerkteam!
Holger Feikes

MEMA-Programmheft
Das aktuelle MEMA-Programmheft für das 4. Quartal 2018

Die mehr und mehr einegehenden Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen im 4. Quartal zeigen uns im doppelten Sinne, dass unserer aktuelles Programmheft angekommen ist: Nicht nur physisch bei den Direktempfängern bzw. Auslagestellen, sondern auch für die zusammengestellte und organisierte Themenvielfalt der Veranstaltungen gilt dies in gleicher Weise. Das freut uns!

Weiterhin viel Hilfreiches beim Lesen und viel Erfolg beim Anmelden wünschen das MEMA-Netzteam.

Hier geht es zur digitalen Ausgabe des Programmheftes 4 / 2018
Titelseite Prgrammheft 4/2018

MEMA-Veranstaltungen

Fristverlängerung ermöglichen noch 'last-minute' Teilnehmer! (siehe Einleitung oben)

30.10.2018
MEMA Tagesfahrt nach Bremen
Besuch bei 247
TailorSteel   und   AIRBUS Defence & Space

07:00 bis ca. 19 Uhr
(Meppen - Meppen)

Nachdem wir Ihnen im Jahr 2017 bereits zwei erfolgreiche Tagesfahrten nach Hamburg bzw. Bremen anbieten konnten, möchten wir Sie in diesem Jahr zu einem spannenden und informativen "Ausflug" in den Großraum Bremen einladen. Lange haben wir uns bemüht, einen Besuchstermin in der neuen Produktionsstätte von 247TailorSteel in Oyten zu erhalten, nun ist es uns endlich gelungen. Erleben Sie mit uns einen höchst innovativen Betrieb, für den die Digitalisierung und das "Internet of things" feste Bestandteile der Firmenphilosophie sind. Hoch hinaus geht es am Nachmittag bei Airbus Defence and Space. Erleben Sie Raumfahrt hautnah und erfahren Sie, wie Wasser und Lebensmittel zu den Astronauten kommen und wie es sich bei Schwerelosigkeit lebt, schläft und forscht. Während der Busfahrt und beim gemeinsamen Mittagessen gibt es darüberhinaus viel Zeit und Gelegenheit zum Netzwerken. Weitere Informationen

02. November l Lingen l 08.30 - 16.30 Uhr
Ganztägiger Workshop: Lean Leadership Development
 Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in dem Workshop die eigene Unternehmenssituation analysiert und reflektiert. Methodisch sind die Teilnehmer mit den Voraussetzungen zur Lean Transformation sowie den Erfolgsfaktoren vertraut. Gemeinschaftlich wurde für jedes Unternehmen ein Fahrplan zur Lean Management Implementierung entwickelt, welcher als Leitlinie und erste Basis fungieren kann.   Weitere Informationen

Mit MEMA-Fachkraft plus durch das Ausbildungsjahr
Unser wöchentlicher Veranstaltungstipp zur Ausbildung:
6. November | Lingen | 15-17 Uhr
Stellenanzeigen passgenau formulieren und platzieren
Diese Informationsveranstaltung ist genau das Richtige für kleine oder junge Ausbildungsbetriebe, die sich Grundlagen im Bereich der Stellenanzeigen aneignen möchten und einige Tipps und Basics mitnehmen wollen. Dabei geht Referentin Sarah Lüttmann (B.Sc. Wirtschaftspsychologie) insbesondere auf die Herausforderungen von Stellenanzeigen für Ausbildungsplätze ein.
weitere Informationen


7. November | Lingen | 15-17 Uhr
Studienabbrecher/-innen und andere Zielgruppen für die Ausbildung gewinnen
Schauen Sie über den Tellerrand für die Gewinnung von Azubis! Vor allem Studienabbrecher/-innen sind eine interessante Zielgruppe für Ihre Ausbildung. Doch wie können Sie diese Zielgruppe gewinnen und welche Chancen entstehen dadurch? Das Projekt Erfolgreich 4.0 der Wachstumsregion Ems-Achse sowie der Hochschule Emden/Leer informiert sie über Chancen und Herausforderungen sowie über Wege, wie Sie sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb präsentieren können. 
weitere Informationen

Die weiteren Veranstaltungen rund um die Woche der Ausbildung finden Sie hier.

EXEL-Veranstaltungen
10.November 2018 | Halle IV Kaiserstraße 10a 49809 Lingen| 10-13 Uhr

EXEL Existenzgründertag

EXEL, die Existenzgründungsinitiative Emsland, möchte angehende Unternehmerinnen und Unternehmer zur Selbständigkeit ermutigen und konkrete Hilfestellungen geben.

Der Existenzgründertag 2018 bietet Gelegenheit, auf viele Fragen Antworten zu finden. Bei freiem Eintritt informieren und beraten Fachleute zu den wichtigsten Themen rund um das Gebiet Existenzgründung und Unternehmensführung. Die bekannte Management-Trainerin Daniela A. Ben Said vermittelt in mitreißender und unterhaltsamer Art in ihrem Vortrag „Wenn Sie`s nicht tun, macht`s ein anderer!“ wie es gelingen kann, Chancen für neue Geschäftsideen zu erkennen und umzusetzen. In einer moderierten Diskussion berichten junge emsländische Unternehmerinnen und Unternehmer ganz unterschiedlicher Branchen über ihre Erfahrungen und geben Tipps für einen erfolgreichen Start.

Treffen Sie auf dieser im Emsland einmaligen Veranstaltung wichtige Institutionen und Ansprechpartner für die geplante Selbständigkeit.  Weitere Informationen

MESSEN
07. - 09.11.18 | Bad Salzuflen | jeweils ab 09:00 Uhr
FMB Zuliefermesse Maschinenbau
Die Fachmesse führt Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zielorientiert zusammen und präsentiert das gesamte Spektrum der Zulieferindustrie für den Maschinenbau und Anlagenbau einschließlich der dazugehörigen Dienstleistungen, darunter u.a. Marktführer aus den Bereichen Antriebstechnik, Steuerungstechnik sowie Montage- und Handhabungstechnik. Für 2018 werden mehr als 500 Aussteller erwartet.

Wieder können wir auf 490 m² mit 36 Ausstellern den größten Gemeinschaftsstand auf der FMB stellen. Die überregionale Zusammensetzung und gemeinsame Aktionen sorgen für viele Kontakte zwischen den Ausstellern selbst und den Messebesuchern. Der Stand befindet sich erneut an exponierter Stelle auf dem Messegelände. Die individuellen Teilflächen für die diesjährige Messe waren bereits im Frühjahr vergeben. Auch wenn Sie nicht mehr als Aussteller auf der Messe
dabei sein können, laden wir Sie ein, als Besucher an unseren Stand zu kommen, um sich ein Bild zu machen. Ggf. ist eine Vorreservierung für die FMB 2019 dann schon Ihr nächster Wunsch. Das Netzwerkmanagement ist am 8.11. ganztags vor Ort. Vereinbaren Sie gerne einen dortigen Termin mit uns telefonsich vorab. Weitere Informationen zur FMB-Messe

Veranstaltungen in der EmsAchsen-Region
Ab 23.Oktober 2018 | Hochschule EMDEN/LEER |
HEL.PING Neue Impulse für Praktiker: Eine Veranstaltungsreihe für Praktiker in den Ingenieurberufen


Unter der Überschrift „Digitaler Wandel für das agil geführte Unternehmen“ lädt die Hochschule Emden/Leer zu Vorträgen und Workshops über Agiles Projektmanagement, IT-Sicherheit, sowie Kompetenzmanagement und Design Thinking ein.
Über das brandaktuelle Thema IT-Recht können Sie sich mithilfe eines Online-Moduls informieren. Unabhängig von Ihrer Qualifikation wählen Sie die für Sie passenden Module aus dem Programm - da das Erprobungsprojekt aus Mitteln des ESF und des Landes Niedersachsens gefördert wird, entstehen keine Teilnahmegebühren!  Weitere Informationen

29. Oktober | Papenburg | 14:30 - 16:30 Uhr
Führen und leiten in Zeiten zunehmender Vielfalt

Unternehmen stehen heute mehr denn je einer wachsenden kulturellen und persönlichen Vielfalt gegenüber. Die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt sowie der anhaltende Fachkräftemangel erfordern die Auseinandersetzung mit Personengruppen, die aufgrund ihrer bisherigen Bildungs- und Lebenswege in vielen Bereich bislang nicht im Fokus standen. Hierzu gehören z. B. junge Erwachsene mit sozialen und/oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen sowie Menschen mit Migrations- und Flucht-erfahrungen. Erfahren Sie mehr darüber und nehmen wertvolle Umsetzungsimpulse mit! weitere Informationen

21. & 22. November 2018 | Hochschule EMDEN/LEER |
IT-sicherheit in der Praxis


Das Thema IT-Sicherheit stellt besonders kleine und mittlere Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Zentrum für Weiterbildung an der Hochschule Emden/Leer bietet dazu eine kompakte Weiterbildung am 21. und 22. November 2018 an. Die Teilnehmer werden sich unter anderem selbst in die Position eines Angreifers begeben. Weitere Informationen


22. November 2018 l Lingen l ab 16 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr), offenes Ende
„Lange Nacht“ der Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung

Zum vierten Mal findet auf dem Campus Lingen eine „Lange Nacht“ der Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung statt. Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen präsentieren ihre erzielten Ergebnisse aus industriellen Fallstudien und Bachelor- sowie Masterarbeiten mit regionalen Unternehmen als Partner.

Die Veranstaltung zeigt den starken Praxisbezug und die angewandte Forschung in Ingenieurs- und Wirtschafts-studiengängen. Es werden 16-20 wechselnde Kurzvorträge mit einer Länge von jeweils 15 Minuten vortragen. Dabei geht es um Themen wie Prozessoptimierung, -analyse und -management, Projekt-, Risiko-, Wissens- und Qualitätsmanagement, Lean Management, PDCA-Zyklus, Industrie 4.0, Manufacturing Execution Systems, ISO 9001, Kostenoptimierung, Auditierung, Reduzierung von Verschwendung, Prüfplanung, Statistische Methoden, Beiträge zum Wissensmanagement, Agiles Projektmanagement.

Eingeladen sind Studierende, Absolventinnen und Absolventen, Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft sowie  alle Hochschulangehörigen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es besteht die Möglichkeit, einen kostenpflichtigen Tagungsband zu erwerben. Eine Speisen- und Getränkeversorgung übernimmt freundlicherweise die Fachschaft gegen einen geringen Kostenbeitrag.  Weitere Informationen, sowie die aktuelle Agenda gibt es auf der Homepage der Hochschule Osnabrück

Eine Anmeldung ist bis zum 31.10.2018 bei Nadine Haberland (lange-nacht@hs-osnabrueck.de) mit diesem Formular möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Personen begrenzt.

 22. November 2018 l Nordhorn Intensivseminar
„Steuern und Abgaben auf Energie sowie Meldepflichten – Alle Pflichten kennen und     sämtliche Potentiale ausschöpfen“

Der Gesetzgeber hat in den vergangenen zwei Jahren verstärkt Melde- und Überwachungspflichten im Bereich energierelevanter Gesetze eingeführt. Daraus ergeben sich je nach Unternehmen Chancen und Risiken. Einerseits gibt es die Möglichkeit, Entlastungstatbestände möglichst weitgehend auszuschöpfen. Andererseits nehmen die Anforderungen an eine gesetzeskonforme Ausgestaltung der Energieversorgung weiter zu.
Dipl.-Ing. Jörg Scheyhing, Geschäftsführer der WV Forum Energieberatung GmbH und gelisteter BAFA Energieberater bietet den Teilnehmern ein Intensivseminar an, welches Licht in das Dunkel der zunehmend komplexen energiewirtschaftlichen Vorschriften bringt. Gebühr: 110,00 € Weitere Informationen

Stellengesuch
KW 42a) 29-jähriger Wirtschaftsingenieur für den Bereich Maschinenbau sucht neue Tätigkeit
Berufserfahrung in den Bereichen Produktionsplanung, Kundenbetreuung und in Projekten für neue Produktverpackungen.  Weitere Intensivierung von Projekttätigkeiten gut vorstellbar und auch offen für andere Aufgabenschwerpunkte.

Zu den eingestellten Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail an Christa Böhnke. Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer in unserem internen Bereich.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Holger Feikes
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
holger.feikes@emsland.de