Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
MEMA - News KW 11
Sehr geehrte Netzwerkpartner,

die Lenkungskreismitglieder des MEMA-Netzwerkes haben entschieden, das Angebot einer Workshopreihe "Vom Lean Manger zum Lean Lean Trainer" von Prof. Ickerott und seinem Team an der Hochschule anzunehmen. Um sowohl den Süden, als auch den Norden des Netzwerkgebietes zu erreichen, werden die Workshops jeweils in Lingen und in Papenburg angeboten. MEMA-Netzwerkpartner erhalten einen Rabatt von 10% auf jeden Workshop!

Ziel der Workshop-Reihe ist zum einen, die Methoden des Lean Management zu erläutern und anhand zahlreicher Praxisprojekte zu vertiefen. Zum anderen wird gezielt ein „Operations-Excellence Netzwerk“ für die Region angestrebt, um Erfahrungen zu teilen und Wissensaustausch anzuregen. Der Wissensaustausch soll anhand von News, Best-Practice-Darstellungen und neuen Impulsen erfolgen...[mehr]

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MEMA-Netzwerkteam


NEUE WORKSHOPREIHE
Vom Lean Manager zum Lean Trainer
Angebot von Prof. Ickerott und Dr. Mehmann (Hochschule Osnabrück) 
Das modulare Angebot an die MEMA-Netzwerkpartner bietet für jeden Wissensstand das richtige Angebot. Bis Ende des Jahres können Sie sich zum Lean Manager (Q2), Lean Expert (Q3) und Lean Trainer (Q4) am Campus Lingen und parallel in Papenburg weiterbilden. Jeder Workshop bildet konkrete, in sich abgeschlossene Themenfelder an. Jeder Tagesworkshop kann somit unabhängig von der Teilnahme an vorangegangenen Veranstaltungen besucht werden.
Zielgruppe aller drei Workhops aus dem Modul Lean Manger sind alle Personen und Mitarbeiter, die Verbesserungsprojekte im Unternehmen begleiten und initialisieren sollen.

06. April | Lingen und Papenburg | jew. 8.30 - 16.30 Uhr
Lean Manager Workshop 1 von 3: Grundlagen des Lean Managements

Inhalte:

Ziele:
Einführung Lean Management | Wertschöpfung und Verschwendung | Produktionssysteme | Grundlagen des Change-Managements
Die Teilnehmer sind in der Lage, die Vorgehensweise bei der Einführung von Lean Management in ihrem Unternehmen zu definieren und Haupthandlungsfelder abzuleiten. Sie kennen den grundsätzlichen Aufbau eines Produktionssystems und die Besonderheiten im Management von Veränderungen.
Weitere Informationen Lingen | Papenburg
11. Mai |  Papenburg | und 18. Mai | Lingen | jew. 8.30 - 16.30 Uhr
Lean Manager Workshop 2 von 3:
Lean Productions
Inhalte:


Ziele:
Entwicklung von Produktionssystemen für die eigenen Organisation (Philosophie und Leitlinien) | Instrumente und Werkzeuge für die Lean Production | Shopfloor Management | Unternehmensplanspiel "Vom Push zum Pull" | Problemlösungstrichter und Problemlösungsmethoden
Die Teilnehmer sind nach diesem Workshop in der Lage, das Grundgerüst für ihr unternehmsspezifisches Produktionssystem zu erstellen und es mit den für die Einführung notwendigen Methoden zu hinterlegen.
Weitere Informationen Lingen | Papenburg
22. Juni | Lingen und Papenburg | jew. 8.30 - 16.30 Uhr
Lean Manager Workshop 3 von 3: Lean Administration
Inhalte:


Ziele:
Grundlagen Lean Administration | Wertorientierung in indirekten Prozessen | Verschwendung in indirekten Prozessen | Instrumente und Werkzeuge für die Lean Administration (Planspiel) | Stammdatenerhaltung und Pflege | Selbstorganisation in der Administration (Daily Business)
Die Teilnehmer sind nach der Schulung in der Lage, Ansätze für die Optimierung von Prozessen in indirekten Bereichen (administrativen Prozessen) zu erkennen und die richtigen Instrumente und Werkzeuge für die Optimierung der Prozesse auszuwählen.  Weitere Informationen Lingen | Papenburg

MEMA-Veranstaltungen
04. April | Meppen | 10.30 - 16.30 Uhr
Lotsensprechtag für Onlinemedien in Meppen
Das sogenannte Lotsengespräch beinhaltet einen Webcheck in Form einer ersten Analyse der Internetseite. Interessierte erhalten Antworten auf Fragen wie beispielsweise "Ist die Internetseite suchmaschinen- und nutzerfreundlich?" oder "Wurden alle Möglichkeiten der Internetseite ausgeschöpft?". Angesprochen sind sowohl Unternehmer als auch Existenzgründer.  Weitere Informationen

05. April l Meppen l 17.00 - 20.00 Uhr - AUSGEBUCHT  -
CHEFSACHE! Erfolgsfaktor Körpersprache
10. April l Meppen l 14.00 - 17.30 Uhr
Kompaktseminar: Preise durchsetzen
Sie glauben, Kunden wollen immer nur den Preis drücken? Doch das ist falsch. Die meisten Kunden wollen nicht die billigste Leistung, sondern sie wollen den richtigen Gegenwert für ihr Geld. Also: Senken Sie nicht Ihre Preise, sondern erhöhen Sie den Wert Ihrer Leistung in der Wahrnehmung des Kunden - auf Augenhöhe. Lernen Sie, wie Sie erfolgreiche Verkaufsgespräche führen und Ihre Preise durchsetzen. Weitere Informationen
12. April l Lingen l 17.00 - 19.00 Uhr
Digitalisierung verändert alles ... - Möglichkeiten der digitalen Transformation im Maschinenbau
Wir freuen uns sehr, Ihnen in unserer Technologiereihe NetzwerkING. zwei Experten der Siemens AG Digital Factory aus Bremen bzw. Hamburg präsentieren zu können. Thorsten Pross (Senior Consultant Digitalisierung) und Thilo Schmit (Technical Consultant Digitalisierung) stellen an diesem Abend die Digitalisierungsmöglichkeiten entlang der kompletten Wertschöpfungskette in Theorie und Praxis (Live-Vorführungen) vor und zeigen auf, wie sich daraus auch für klein- und mittelständische Betriebe neue Geschäftsmodelle entwickeln können und welchen Beitrag die Plattform MindSphere der Siemens AG dazu leisten kann.  Weitere Informationen
NEU! 19.04. und 27.04.2018 l Lingen l 9.00 - 17.00 Uhr
Schulung der MEMA-Ausbildungsbotschafter 
Im Rahmen des Programmes MEMA Fachkraft Plus bieten wir den Netzwerk-Betrieben die Gelegenheit, ihre Auszubildenden zu Ausbildungsbotschaftern weiter qualifizieren zu lassen. Informieren Sie sich in der Veranstaltungsbeschreibung über diese Chance, sowohl Ihre Auszubildenden zusätzlich zu fördern als auch neue Instrumente für Ihr Ausbildungsmarketing zu gewinnen. Weitere Informationen

Mit MEMA-Fachkraft plus durch das Ausbildungsjahr
Unser wöchentlicher Veranstaltungstipp:
11.06.2018 l Nordhorn
Ausbildung der Ausbilder - Kompakt Bildungsurlaub

Die VHS Nordhorn bietet einen Kompaktkurs für angehende Ausbilderinnen und Ausbilder an. Dieser kann im Rahmen eines Bildungsurlaubs belegt werden.
Erfahren Sie hier mehr


Aus den Hochschulen
ab sofort
Bewerbungsphase für duale Master der Hochschule Osnabrück läuft

Das Institut für Duale Studiengänge bietet im Wintersemester 2018/19 erneut die berufsintegrierenden Masterprogramme Führung & Organisation (M.A.) und Technologieanalyse, -engineering & -management (M.Eng.) an. Diese eröffnen Berufstätigen die Möglichkeit, sich individuell zu spezialisieren sowie ein praxisnahes und flexibles Studium zu genießen. Die Entwicklung der Studierenden wird dabei ebenso gefördert wie die ihrer Arbeitsplätze.

ab sofort
Berufsbegleitend Corporate Communications studieren. Jetzt bewerben!

Der Master Corporate Communications richtet sich an berufserfahrene Studieninteressierte aus Agenturen, Unternehmen und Organisationen, die ihren ersten akademischen Titel (Diplom oder Bachelor) mit einem qualifizierten Masterabschluss ergänzen möchten. Die Studieninhalte legen besonderes Augenmerk auf die in- und externe Unternehmenskommunikation, Mediencoaching und Moderation im Kontext der Digitalisierung. Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter. Weitere Informationen

22. März  | Emden | 18.00 Uhr
Antrittsvorlesungen Prof. Dr. Schüning und Prof. Dr. Felke
Prof. Dr. Thomas Schüning wird die „Projektorientierte Lehre am Beispiel Hyperloop“ vorstellen. Darin zeigt er auf, inwiefern Werkstoffauswahl und moderne Fertigungstechnologien mit Lasertechnik im Maschinenbau für die energieeffiziente Nutzung von Produkten zum Einsatz kommen.
Prof. Dr. Patrick Felke wird unter dem Titel „Can I Play with Madness“ erklären, was einen großen deutschen Sicherheitsdienst, die Weltwirtschaft, eine Professor für IT-Sicherheit an der Hochschule Emden/Leer und den Titel eines alten Iron Maiden Songs verbindet.
Die Antrittsvorlesungen beginnen um 18 Uhr im Gemeindehaus Constantia, Paapsand 25, 26723 Emden

20. April - 15. Juni | Emden | 9.00 - 17.00 Uhr (6 Tagesmodule)
Zertifikatsweiterbildung: „Kompetente Führung – Kompetente Leitung zur beruflichen Professionalität“
Bauen Sie Ihre Führungskompetenz nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus. Die wichtigste Ressource eines Unternehmens ist der Mensch. Aktuelle Studien zeigen deutlich, dass ein direkter Zusammenhang zwischen Unternehmenserfolg und Mitarbeiterzufriedenheit besteht. Kompetente Führung ist eine Voraussetzung für zufriedene, motivierte Mitarbeiter und ist somit Ihr Schlüssel zum Erfolg. Weitere Informationen

28. Mai | Leer| 9.00 -17.00 Uhr
Weiterbildung: Virtual und Augmented Reality (VR und AR) im industriellen Einsatz
Das Zentrum für Weiterbildung der Hochschule Emden/Leer bietet für Führungskräfte aus Planung, Produktion, Logistik sowie Forschung & Entwicklung eine eintägige Weiterbildung zum Thema Virtual und Augmented Reality im industriellen Einsatz an. Erfahren Sie mehr über aktuelle Anwendungen und Verfügbarkeiten der Technologie und wie Sie den Nutzen für Ihr Unternehmen besser einschätzen können. Weitere Informationen


weitere Veranstaltungen in der Region
4. April | Georgsmarienhütte | 15 Uhr
TECHNOS - Open Factory - Georgsmarienhütte GmbH

Als Mitglied im TECHNOS e.V. stellt das MEMA-Netzwerk seinen Netzwerkpartnern wieder einige Plätze bei den ansonsten internen TECHNOS-Veranstaltungen zur Verfügung. In der Reihe „Open Factory – Technos-Mitglieder stellen sich vor" ist der Verein dieses Mal bei der Georgsmarienhütte GmbH zu Gast. Der Impulsvortrag behandelt das Thema "Neue Werkstoffe in der Stahlindustrie". Die gemeinsame Werksführung zeigt Aspekte der Stahlerzeugung 4.0.
Bitte geben Sie sich bei der Anmeldung als MEMA-Netzwerkpartner zu erkennen. Weitere Informationen


13. April | Osnabrück | 9.00 -17.00 Uhr
In der digitalen Arbeitswelt - Kompetenzen für Führungskräfte auf dem Weg zu Industrie 4.0

Bereiten Sie Ihre Führungskräfte gut auf ihre Aufgaben vor! Das digitale Zeitalter bringt gravierende Veränderungen. Führungskräfte sind hier als Treiber gefragt und Führung muss sich anpassen. Modul I: Persönliche Standortbestimmung und Entwicklung von Persönlichkeitsintelligenz für authentische Führung. Weitere Informationen

25. April | Osnabrück | 9.00 -17.00 Uhr
Workshop: BLOCKCHAIN - EINSTIEG FÜR UNTERNEHMEN

Die Möglichkeiten von "Blockchain" werden als sehr weitreichend angesehen. Welche Potentiale haben öffentliche und private Blockchains? Welche Blockchain-Arten werden eingesetzt und für welche Use Cases sind diese besonders geeignet? Wie lassen sich durch Blockchains Geschäftsmodelle weiterentwickeln und verändern? Diese und viele andere Frage werden bei dieser Veranstaltung diskutiert. Weitere Informationen

26. April | Leer | 13.30 - 18.00 Uhr
Digitalisierung für den Mittelstand – Augmented Reality (Datenbrillen) im industriellen Umfeld

Die neuen Technologien Augmented Reality (AR), Mixed Reality, Virtual Reality (VR) gehören zu den großen Zukunftsfeldern mit erheblichen Einsparungspotentialen. Erste Unternehmen setzen sie im Rahmen von Logistik 4.0-Projekten mit großem Erfolg ein. Die erweiterte Realität durch computergenerierte Inhalte bietet handfeste Mehrwerte – dieser Workshop fokussiert kleine und mittelständische Unternehmen aus dem maritimen Bereich und zeigt die Einsatzpotentiale dieser neuen Technologien mit deren Anforderungen auf. Weitere Informationen


Aktuelle Stellengesuche
Bewerber stellen sich in eigenen Worten vor
KW11a) 24-jährige Masterabsolventin (M.Sc.) im Fach Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
mit der Spezialisierung Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Braunschweig, ist auf der Suche nach einer Festanstellung im Bereich Engineering, Projektmanagement oder Forschung und Entwicklung. Sie zeichnet sich durch ein breites verfahrenstechnisches Fachwissen aus, welches in Praktika und wissenschaftlichen, praktischen Arbeiten angewendet und vertieft wurde. Sie kann auf Erfahrungen in der Produkt- und Prozessentwicklung im Bereich der Dünnschichttechnologie an einem Fraunhofer-Institut zurückgreifen. Hinzu kommen industrielle Erfahrungen in der verfahrenstechnisch aufwendigen Elektrodenherstellung und –entwicklung in der Lithium-Ionen-Technologie. Durch ihre schnelle Auffassungsgabe und ihr eigenständiges Arbeiten kann sie sich sicher in neue Themen einarbeiten und diese mit ihrem bereits erlangten Wissen erfolgreich verknüpfen. Sie ist interessiert und offen für neue Fachbereiche, zuverlässig und arbeitet gerne in einem Team.

KW11b) 31-jähriger Wirtschaftsinformatiker (M.Sc.)
Ich lebe zurzeit in Leipzig und plane mit meiner Familie Ende 2018 den Standortwechsel in die Grafschaft Bentheim. Seit einigen Jahren bin ich im Rahmen eines Projektes zur Entwicklung einer Forschungsinfrastruktur für wissenschaftliche Anwendungen mit Schwerpunkt Natural Language Processing und Big Data tätig. Neben Erfahrung in der Softwareentwicklung bringe ich Kompetenzen im Geschäftsprozessmanagement und der Business Intelligence mit. Darüber hinaus sind mir aktuelle Verfahren aus den Bereichen Machine Learning und Text Data Mining vertraut. Ich bin ein hochmotivierter und zuverlässiger Softwareentwickler mit einem Bewusstsein für Qualität und einem Sinn für Details. Ich freue mich ab Januar 2019 auf eine spannende Tätigkeit in einem Unternehmen vor Ort.

KW 11c) 25 jähriger Abiturient sucht Ausbildungsplatz zum Industriemechaniker
Ich bin 25 Jahre alt, komme aus Syrien und habe eine hohe Bleibeperspektive. Ich suche zum 01.08.2018 einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker. Ich habe Abitur und verfüge bereits über hervorragende Deutschkenntnisse.

KW 11d) 35-jähriger Wirtschaftsingenieur (Industrial Business Systems)
sucht zu sofort entsprechende Stelle. Erfahrung im Einkauf, u.a. Ersatzteilbeschaffung und Individuallösungen, sowie gute Kenntnisse in: SOLIDWORKS, CAD, MatLab.

Zu diesen Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail ans Netzwerkmanagement.

Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer in unserem internen Bereich.

Sie haben die letzten MEMA-Newsletter verpasst? Einfach hier nachlesen:
MEMA-Newsletter KW 10 | MEMA-Newslettter KW 9 | MEMA-Newsletter KW 8

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Maik Schmeltzpfenning
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
maik.schmeltzpfenning@emsland.de