Ihr neuer MEMA-Newsletter ist da! Für eine perfekte Ansicht im Browser, klicken Sie hier.

MEMA Newsletter - Kopf
MEMA - News KW 4
Die Wissens- und Technologietransfer Beratungsförderung der Emsland GmbH ist auch 2018 weiter verfügbar!
Sehr geehrte MEMA-Netzwerkpartner,

unsere klein- und mittelständischen, emsländischen Netzwerkpartner haben auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, die Wissens- und Technologietransfer  Beratungsförderung unkompliziert in Anspruch zu nehmen. Ganz pragmatisch bietet Ihnen diese 100% Förderung die Möglichkeit nachstehende Aufgaben von einem externen Dienstleister Ihrer Wahl überprüfen bzw. optimieren zu lassen.

o    Analyse von Unternehmensprozessen,
o    Implementierung von Querschnittstechnologien (z.B. Funk, Cloud, Sensorik),  
o    Integration und Verzahnung produktions- und betriebswirtschaftlicher Systeme,  
o    Konzeption und Planung von betrieblichen Digitalisierungsprozessen
o    Maßnahmen der IT-Sicherheit,  
o    Patentierung, Zertifizierung und Markteinführung,
o    etc.

Nach Prüfung der Förderfähigkeit trägt das aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanzierte Programm die Kosten von max. fünf Tagessätzen des Beraters à 800 EUR.  Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an das Netzwerkmanagement oder Herrn Mebben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MEMA-Netzwerk Team

Rückblick
HINWEIS!
Für die Vortragsunterlagen benötigen Sie Ihren individuellen Zugang zu unserem internen Bereich. Sollten Sie diesen vergessen haben senden Sie eine kurze Mail an das Netzwerkmanagement.

17. Januar | Campus Lingen | 3D-Objektvermessung und Datenaufbereitung
Die Vortäge und Bilder zu der, wie immer gut besuchten (54 Teilnehmer), Veranstaltungsreihe NetzwerkING. am Campus Lingen können Sie hier einsehen.
BILDER | VORTRAGSUNTERLAGEN

23. Januar | Hochschule Emden | Hyperloop: Mit Überschall durch die Röhre
Einen ganz besonderen Einblick in die aktive Laborarbeit der Hochschule Emden/Leer gewährten Prof. Schüning und Prof. Neu mit Ihrem Team HyperpodX den MEMA-Netzwerkpartnern. Die Vorstellung des ambitionierten Projektes führte sogar zu einer Aufzeichnung des NDR, so dass wir Ihnen hier auch einen kurzen Film im Nachgang anbieten können.
BILDER | FILM | VORTRAGSUNTERLAGEN


MEMA-Veranstaltungen bis Ende Februar
08. Februar | Maritimes Kompetenzzentrum Leer | 16:00 - 18:30 Uhr
Oberflächentechnik - Neue Lösungen zu Land und zu Wasser
Erfahren Sie in diesem Vortrag, welche neuen Erkenntnisse und Verfahren es im Bereich des maritimen Korrosions- und Bewuchs-Schutzes gibt. Herr Buchbach, stellvertretender Abteilungsleiter der Lacktechnik am Fraunhofer Institut IFAM in Bremen, stellt Ihnen neue Antifouling-Konzepte sowie Reinigungstechniken zur Vermeidung von Bewuchs vor. Präsentiert werden ebenfalls Reparaturbeschichtungen für Offshore Anwendungen, strömungsgünstige Oberflächen, selbstheilende Beschichtungen und vieles mehr.   Weitere Informationen

15. Februar | Campus Lingen | 16:00 - 18:00 Uhr
CHEFSACHE! Planung, Finanzierung und Umsetzung von Investitionsvorhaben
Im Rahmen der Veranstaltung sollen Ihnen die Möglichkeiten der IT-gestützten, integrierten Planung aufgezeigt sowie Kennzahlen und Bewertungskriterien von Investoren und Geldgebern erläutert werden. Die Veranstaltung orientiert sich an einem fiktiven mittelständischen Unternehmen der Region.  Weitere Informationen

22. Februar | Lingen | 15:00 - 18:30 Uhr
Betriebsbesichtigung BENTELER Steel / Tube Werk Lingen
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

 
28. Februar | Meppen | 07:45 - 10:00 Uhr
Kompaktseminar zur ISO 45001-2018
Der bislang anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. Das Inkrafttreten der Norm ISO 45001 ist für das Frühjahr 2018 geplant. Informieren Sie sich in diesem Kompaktseminar über die Anforderungen zum Thema Arbeitssicherheitsmanagement sowie die Änderungen der DIN EN ISO 45001. Weitere Informationen


Mit MEMA-Fachkraft plus durch das Ausbildungsjahr
Unser wöchentlicher Veranstaltungstipp:
21. Juni | Osnabrück | 16:00 - 19:00 Uhr | kostenlos
Ausbildung planen
Gemäß diesem Motto gibt die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim Ausbildern in diesem Kurzworkshop Tipps, um sich der Herausforderung zu stellen, komplexer werdende Inhalte der Ausbildung mit den individuellen Herausforderungen des Auszubildenden und den betrieblichen Rahmenbedingungen zu vereinbaren. Zusätzlich erhalten Sie Werkzeuge, mit denen Sie die Ausbildung in Ihrem Betrieb wirkungsvoll strukturieren können.
Weitere Informationen

Weitere interessante Qualifizierungen finden Sie  in unserem Qualifizierungskatalog.

weitere Veranstaltungen in der Region
6. Februar l Emden l 09.00 - ca. 13.00Uhr
Betriebliche Effizienz – Mitarbeitersensibilisierung und Förderung
Unternehmen, die betriebliche Effizienzmaßnahmen planen und umsetzen möchten, stehen oftmals vor großen Herausforderungen.  Um diese Aufgaben zu bewerkstelligen, lädt das Kompetenzzentrum Energie der Ems-Achse Sie herzlichst zu der Veranstaltung. Weitere Informationen

7. Februar l Meppen l 09.30 – 17.30 Uhr
Digitalisierung – gut vorbereitet in die Zukunft (Vortragsveranstaltung)
„Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben sie einen scheißdigitalen Prozess!“ Dieses Zitat von Thorsten Dirks, damals CEO der Telefónica Deutschland AG bringt es auf den Punkt. Wer in die digitale Welt startet, sollte seine Hausaufgaben in der anlogen Welt gemacht haben. Weitere Informationen

9. Februar l Lingen l 09.30 – 17.30 Uhr
Workshop „Integration braucht Kommunikation: Was wir wissen müssen, um uns (besser) zu verstehen“
Business-Coach und Kommunikationsberaterin Katharina Mehring von der pro-t-in GmbH in Lingen vermittelt Ihnen in dem eintägigen Workshop die Grundlagen einer gelungenen Kommunikation im Umgang mit Personen unterschiedlichen kulturellen Hintergrunds. Weitere Informationen

NEU! 12. Februar l Emden l 14 - 17 Uhr
Vorträge - Laborbesichtigungen - Werkstattgespräche
Das Kunststoffnetzwerk organisiert an diesem Termin eine Besichtigung der kunststoffaffinen Labore an der Hochschule Emden/Leer. Auch als MEMA-Netzwerkpartner sind Sie dort herzlich Willkommen. Weitere Informationen (nach dem Klicken bitte ganz unten scrollen)
19. Februar l Leer l 15.00 – 16.30 Uhr
Aus un- und angelernten Beschäftigten die Fachkräfte von morgen entwickeln!
Wir laden Sie ein, sich einige interessante Lösungsansätze des bfw – Unternehmen für Bildung und des Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit anzuhören, um dem Fachkräftebedarf konstruktiv zu begegnen. Zum Thema Fördergelder für Weiterbildung von Beschäftigten unterstützt der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Emden-Leer sowie Papenburg.  Weitere Informationen

Aktuelle Stellengesuche
Bewerber stellen sich in eigenen Worten vor
KW 4a) 25-jährige angehende Betriebswirtin (B.A.) der HS Emden/Leer,
sucht einen Einstieg im Personalwesen. Zu ihren Studienschwerpunkten zählten die Bereiche Unternehmensführung und Finanzmanagement/Controlling. Durch ihre Ausbildung zur Industriekauffrau und zwei weiteren Praktika im Personalwesen konnte sie bereits erste praktische Erfahrungen in der Berufswelt sammeln. Auch eine Traineestelle oder ein Praktikum wären als Einstieg möglich. Nach erfolgreichem Studienabschluss zum April 2018 freut sie sich auf neue Herausforderungen.

KW 3a) Sehr gut vernetzte Dipl.-Wirtschaftsingenieurin sucht neuen Wirkungskreis im Projektmanagement.
„An meiner jetzigen befristeten Stelle reizt mich besonders die Umsetzung von Deutsch-Niederländischen INTERREG-Projekten, begonnen bei der Beantragung bis zur Abwicklung. Inhaltlich geht es um Prozess- und Produktinnovationen. Zu meinen Aufgaben zählen unter anderem die Bewertung und Begleitung von Projektideen in Unternehmen.Zudem leite ich erfolgreich ein Netzwerk, in dem ich Netzwerkaktivitäten plane und durchführe, die den Unternehmensinteressen entsprechen.Ich habe weitreichende Erfahrungen in der Erarbeitung und Durchführung von Projekten zur Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern, zu denen auch der Kontakt zu Schulen und Unternehmen gehört. In meinem Team werde ich als engagierte, verlässliche und motivierende Kollegin sehr geschätzt. Meine Qualitäten zu Netzwerken sowie meine Kompetenzen im Projekt- und Qualitätsmanagement möchte ich zukünftig gerne in der Wirtschaft oder Verwaltung einbringen. Ein sehr gutes technisches Verständnis, Kommunikationsfähigkeit und Zielorientiertheit ergänzen mein persönliches Profil.“
Zu den Stellengesuchen liegen uns die Lebensläufe der Bewerber vor, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Senden Sie dazu gerne eine Mail ans Netzwerkmanagement.

Die Stellensuchenden der letzten 10 Wochen finden Sie immer in unserem internen Bereich.

Sie haben die letzten MEMA-Newsletter verpasst? Einfach hier nachlesen:

MEMA-Newsletter KW 3

MEMA-Newsletter KW 2

MEMA-Newsletter KW 1

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Emsland GmbH
Maik Schmeltzpfenning
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Deutschland

05931 444020
maik.schmeltzpfenning@emsland.de